European CIO Association gegründet

Management

Ein neuer Verband, die ‘European CIO Association‘, will die Interessen von CIOs großer internationaler Anwender-Unternehmen auf EU-Ebene gegenüber Regierungen und IT-Anbietern vertreten. Sitz der European CIO Association ist Brüssel.

Dr. Michael Gorriz, Bild: Daimler
Dr. Michael Gorriz, Bild: Daimler

Die European CIO Association arbeitet nach eigenen Angaben mit nationalen CIO-Netzwerken zusammen. Für Deutschland ist VOICE Verband der IT-Anwender e.V. der Partner.

Zum Verbandsvorstand der European CIO Association gehören Dr. Michael Gorriz, Verbandsvorsitzender und Group CIO von Daimler, Dr. Thomas Endres, Group CIO der Deutschen Lufthansa und David Roberts, Executive Director The Corporate IT Forum (Großbritannien).

400 CIOs sind Gründungsmitglieder. Damit habe man die Glaubwürdigkeit, um als “Stimme der IT-Anwender” in ganz Europa auftreten zu können, hieß es. Man wolle die Arbeit der CIOs durch den Austausch von Informationen und Meetings unterstützen. Die Interessen der IT-Anwender sollten ein ähnliches Gehör finden, wie dies bereits für die Angebotsseite erfolge.

Der Auftrag des Verbandes habe sich aus Diskussionen und Ideen von CIOs entwickelt. Die existierenden CIO-Netzwerke seien zu sehr auf die USA und die Anbieter von IT konzentriert. Zu den Zielen der European CIO Association gehöre auch die Verbesserung der Wahrnehmung des CIOs und des gesamten IT-Bereichs.

Zu den ersten Schritten zählt ein Ausbildungsprogramm in Zusammenarbeit mit Wirtschafts- und Technischen Hochschulen. In verschiedenen europäischen Ländern wurden mehrere Ausbildungsprogramme gestartet, die alle über gleiche Abschlüsse und Struktur verfügen und in Einklang mit dem EU-Programm zur digitalen Kompetenz stehen.

Der Verband strebt auch eine engere Verbindung der Cloud-Angebote mit Bedürfnissen der Anwender an. Die Mitglieder des Verbandes sehen die Gefahr, dass die Annahme von Cloud Services durch die Gesetzgebung der Europäischen Kommission stark eingeschränkt werden könnte, wenn diese nicht auf die Bedürfnisse von großen Unternehmen eingehe.

Fotogalerie: Was 2011/12 für CIOs wichtig ist

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten