ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nur wenige Tage nachdem SAP Pläne für den Bereich Human Capital Management (HCM) vorgelegt hat, zieht Oracle nach. Beide Unternehmen haben hier jetzt mit milliardenschweren Übernahmen erste Tatsachen geschaffen.

Bei vielen Anwendern existiert bereits eine HCM-Lösung in Form von Lohnabrechnung oder dem Benefitsmanagement. Mit dem 1,9 Milliarden Dollar teuren Zukauf von Taleo will sich Oracle nun neue Bereiche und damit neue Kunden erschließen wie Recruitment oder Employee Onboarding.

Gleichzeitig kann Oracle mit Taleo ebenso wie SAP mit dem 3,4 Milliarden teuren Zukauf von SuccessFactors zusätzliche Expertise für Software-as-a-Service (SaaS) erwerben. Erst vor wenigen Tagen hatte SAP angekündigt, wie die Strategie im Bereich HCM aussehen wird. SuccessFactors werde eine eigenständige Einheit bleiben, jedoch mit verschiedenen bestehenden SAP-Angeboten integriert und erweitert werden. Und offenbar will SAP in den Zukauf in den nächsten Monaten und Jahren deutlich mehr Entwicklungsarbeit leisten als in das Bestandsprodukt ERP HCM.

Ebenso wie SAP besitzt Oracle bereits eine HCM-Lösung in der Fusion-Suite. Taleo aber “füge sich direkt” in dieses Bestandsangebot ein, wie Oracle-President Mark Hurd bei einer Telefonkonferenz erklärte. Mit dem Abschluss der Übernahme verfüge Oracle über das “umfassenste Set von Enterprise-Cloud-Angeboten weltweit”, so Hurd weiter.

Im Berech HCM jedoch wolle Oracle eine vollständige Suite anbieten, die neben Business-Intelligence auch Funktionen für Soziale Netzwerke oder auch mobile Erweiterungen abdeckt. Künftig werden Anwender über Predictive Analytics in der Lage sein, vorherzusagen, wann die Gefahr besteht, dass ein Angestellter dem Unternehmen den Rücken zukehrt. Eine Kombination von Taleo und Oracle soll dann dabei helfen, vor allem die Top-Performer im Unternehmen zu halten und nicht nur die Planung, Vorhersage und das Sourcing abzudecken. Dabei sollen Tools für das Career Development oder das Compensation Management Sorge tragen.

Daher wird auch Oracle dem Beispiel von SAP folgen, und das zugekaufte Produkt als bevorzugtes Angebot vertreiben. Der Unterschied zu SAP liegt jedoch darin, dass Oracle die bestehenden Produkte und die zugekaufte Suite zu einem einzelnen Produkt verschmelzen will. Das gilt jedoch nur für die Enterprise Version: So soll Taleo in die Oracle Public Cloud integriert werden, wo bereits die Lösung Fusion HCM läuft.

Laut dem Gartner-Analysten Jim Holincheck, hat Oracle derzeit rund 50 Kunden für Fusion HR, jedoch sind die meisten davon noch nicht live.

Mit der Migration auf Fusion HCM werde auch die Taleo-Lösung neue Funktionen für das Identity Management, Analytics und Datendienste bekommen. Bestandskunden jedoch, so betont Oracle, sollen eine bruchfreie Aktualisierung bekommen. Wie Oracle diese Integration jedoch meistern will, hat der Hersteller ebenso offen gelassen wie die Frage, was mit dem Talend Management aus Taleo passieren wird.

Taleo Business Edition, die sich an kleinere Unternehmen richtet, soll auch weiterhin angeboten und Unterstützt werden, heißt es von Oracle. Daneben werde Oracle auch weiterhin Software, sowohl on-Premises als auch aus der Cloud, für das Talent Management anbieten. Und natürlich werde man auch weiterhin Drittanbieter unterstützen, versichert Oracle. Denn es gibt durchaus Anwender, die Taleo zusammen mit anderen HCM-Lösungen verwenden und auch diese Kunden will Oracle natürlich nicht verprellen.

[Mit Material von Dennis Howlett, ZDNet.com]

Martin Schindler
Autor: Martin Schindler
Editor
Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Mehr zum Thema

Neuester Kommentar




3 Kommentare zu Oracle zieht mit Taleo gegen SAPs SuccessFactors

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>