Firefox 11 in der Radarfalle

EnterpriseSoftware

Es muss nicht immer schneller sein: Die ‘neue’ Version des quelloffenen Browser Firefox, ist sogar ein bisschen langsamer als der Vorgänger 10.0.2.

Firefox 11 in der Radarfalle

Bild 1 von 14

image001-ig
In puncto Performance ist Google Chrome derzeit das Maß aller Dinge. Daran ändert auch Firefox 11 nichts. Im Gegenteil: Der neue Mozilla-Browser arbeitet in manchen Benchmarks sogar geringfügig langsamer als sein Vorgänger. Dennoch sind die Mozilla-Browser unter Windows die ersten Verfolger von Chrome, wie die Gesamtbewertung, die sich aus den Einzeltests Kraken, Peacekeeper, SunSpider und V8 speist, zeigt. Die neue Safari-Version 5.1.4 kann sich gegenüber der Vorgängervariante anders als IE 9.0.3 nicht steigern.