IT-Profis rechnen 2012 mit Gehaltserhöhungen

JobsManagement

Die gute Stimmung in der Wirtschaft wirkt sich offenbar auch auf die Löhne und Gehälter in der IT-Branche aus. Das hat eine Umfrage von IT Job Board.de unter rund 330 IT-Spezialisten ergeben. Die Mehrheit von ihnen rechnet für das laufende Jahr mit einer Gehaltserhöhung.

Besonders optimistisch gehen der Umfrage zufolge Angestellte in die kommenden Gehalts- und Vertragsverhandlungen. Drei von vier Mitarbeitern gehen davon aus, mehr Geld zu bekommen. Der Optimismus der freien Mitarbeiter ist etwas gedämpfter. Hier rechnet lediglich jeder zweite mit einer Gehaltserhöhung.

Erwartungen freier IT-Profis an die Honorarentwicklung 2012. Grafik: IT Job Board.
Erwartungen freier IT-Profis an die Honorarentwicklung 2012. Grafik: IT Job Board.

Markus Tautz, Country Manager IT Job Board Deutschland halt diesen Optimismus für berechtigt: “Die Löhne und Gehälter in der IT-Branche sind 2011 bereits überdurchschnittlich gewachsen und werden 2012 weiter steigen.” Da damit die Attraktivität des Berufes für Studienanfänger steigt, könne so möglicherweise der Fachkräftemangel langfristig abgefedert werden. “Kurzfristig werden IT-Fachleute aber deutlich teurer”, gibt Tautz zu bedenken. Diese stelle viele Arbeitgeber vor neue Herausforderungen.

“In dieser Situation ist es für Arbeitgeber umso wichtiger ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. Unsere Studien aus dem letzten Jahr belegen, dass IT-Fachleute mehr Wert auf interessante Herausforderungen als ein hohes Gehalt legen.”

Erwartungen festangesteller IT-Profis an die Gehaltsentwicklung 2012. Grafik: IT Job Board.
Erwartungen festangesteller IT-Profis an die Gehaltsentwicklung 2012. Grafik: IT Job Board.

Die aktuelle Erwartungshaltung der IT-Profis hat ihren Ursprung unter anderem in den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr. 2011 erhielten 73 Prozent der Angestellten mehr Gehalt. Bei knapp einem Drittel (28 Prozent) belief sich das Plus allerdings nur auf ein bis zwei Prozent. Ein weiteres Drittel berichtet von Gehaltserhöhungen zwischen drei und zehn Prozent. Jeder Zwölfte konnte eine noch höhere Gehaltserhöhung auf seinem Konto verbuchen.

Freie IT-Berater zogen dagegen eine andere Bilanz des Jahres 2011. 38 Prozent berichten von einem höheren Stundenlohn, bei 43 Prozent blieb der Stundenlohn unverändert und jedem zehnten freien Mitarbeiter wurde der Satz sogar gekürzt.

Vor kurzem hatten auch die Online-Jobbörse Monster hat die Studien ‘Recruiting Trends 2012 IT‘ und ‘Bewerbungspraxis 2012‘ veröffentlicht. Insgesamt zeigen die Studien, dass der Fachkräftemangel als größte externe Herausforderung eingeschätzt wird. Die Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen wird als wichtigster interner Trend genannt.

Fotogalerie: So klappt es mit der IT-Karriere

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten