ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Wer sich selbstverliebt und narzisstisch präsentiert wird sich in den meisten Lebenssituationen äußerst unbeliebt machen. Bei Bewerbungsgesprächen aber haben Narzissten die Nase vorn – das belegt eine aktuelle Studie der University of Nebraska-Lincoln.

Das Ergebnis: Der Erfolg, den Bewerber in solchen Gesprächen haben, sei völlig unabhängig von der Sympathie, die sie bei ihrem zukünftigen Chef auslösen. Mit anderen Worten: Wichtig ist nicht, dass einen die anderen mögen, sondern dass man sich selbst liebt – und das auch möglichst deutlich nach außen trägt.

“Es ist diese eine Situation, in der es möglich ist, ohne jegliche negative Konsequenzen nette Sachen über sich selbst zu sagen. Tatsächlich wird dies erwartet. Leute, die dies ungezwungen tun können, sind einfach besser darin”, zitiert ScienceDaily Professor Peter Harms, einen der Autoren der Studie.

In der Studie wurden 222 Interviewer gebeten, 72 Kandidaten zu bewerten, deren narzisstische Ader unterschiedlich ausgeprägt war. Wie sich herausstellt, bevorzugte der Großteil der Interviewer die Bewerber, die hemmungslos Eigenwerbung betrieben, bescheidene Kandidaten standen dagegen auf der Verliererseite.

Laut Harms bevorzugen Personalverantwortliche selbstverliebte Menschen nicht absichtlich. Da diese aber selbstbewusster und fähiger wirken, passiere es aber in den meisten Fällen.

Fotogalerie: So klappt es mit der IT-Karriere


» Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu AUCH DAS NOCH: Narzissten setzen sich im Bewerbungsgespräch durch

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>