Citrix kauft Anbieter für mobile Collaboration-Plattform

CloudEnterpriseMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeSoziale NetzeVirtualisierung

Mit Podio kauf der Virtualisierungs-Spezialist Citrix eine Collaborations-Plattform, die Sozial Media in Projekte und Teams bringen soll.

Der Anbieter Podio bietet eine Collaboration-Arbeitsplattform, die an individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Einzelpersonen und Teams können darüber in Social Media Umgebungen zusammen arbeiten.

Dabei setzt Podio auf ein App-Konzept, das verschiedenste Arbeitsabläufe um Strukturen und Activity Streams erweitert. Auch die Zusammenarbeit in Teams, mit Kunden oder auf Projektbasis sowie über Funktionen wie Sales, Recruiting, Marketing und andere Geschäftsbereiche hinweg kann auf diese Weise strukturiert werden.

Fotogalerie: Das wünschen wir uns vom iPhone 5

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Dazu bringt der Cloud-Service Podio Inhalte, traditionelle Geschäftsanwendungen, neue mobile Apps sowie Echtzeit- und asynchrone Kommunikation zusammen. Die neue Lösung erweitert den Collaboration-Geschäftsbereich von Citrix. Und so wird Citrix Podio auch in das GoTo Cloud-Portfolio integrieren.

Podio erlaubt es kleinen und mittelständischen Unternehmen und Teams in größeren Organisationen alle Geschäftsprozesse sowie damit verbundene Workflows, unter Einbeziehung von vorkonfigurierten Apps aus dem kostenlosen Podio App-Market zu verwalten. Darüber hinaus können Anwender mithilfe der innovativen Podio-Technologie auch eigene Workflows und Social Collaboration-Aktivitäten aufsetzen, die den Anforderungen ihrer Projekte und ihrer eigenen Arbeitsweise entsprechen.

Die Collaboration-Plattform kann zudem in andere, vom Unternehmen genutzte Standard-Services integriert oder eingebettet werden. Die Plattform untersützt unter anderen, cloud-basierte Storage, Online Collaboration und Content Tools wie Box, Campaign Monitor, Dropbox, Evernote, FreshBooks, Google Apps, Google Docs, Google Alerts, Instapaper oder Zendesk.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen