So wird das iPad zum Windows- oder Linux-PC

BetriebssystemEnterpriseMobileOpen SourceSoftwareWorkspace

Um via iPad auf Windows und OS X zuzugreifen, sind vor allem Cloud-basierte Dienste stark im Kommen. Unsere Kollegen von ZDNet.de haben sich die Top-Lösungen angeschaut – das Ergebnis wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Mit der passenden Apps lassen sich Windows, OS X, Linux und sogar Windows 8 aufs iPad streamen und erlauben so auch unterwegs flexiblen Datenzugriff. Durch die Kombination einer App mit der dazugehörigen Streaming-Software wird das iPad in kürzester Zeit selbst zum Windows- oder Linux-PC beziehungsweise Mac. Aber auch Cloud-Dienste, die ein eigenes – virtuelles – Remote-System aufsetzen, gibt es immer häufiger. Einen Überblick über die interessantesten Applikationen zeigen wir in dieser Galerie.

Fotogalerie: Mit dem iPad auf PCs und Macs zugreifen

  • bild1
  • bild2
  • bild3
Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Eine weiterführende Analyse der aktuellen Möglichkeiten finden Sie bei ZDNet.de hier.