Erster Auftritt von SAPs HANA in der Cloud

Business IntelligenceData & StorageEnterpriseManagementSoftware

Es soll die erste globale Implementierung der In-Memory-Lösung HANA in der Cloud überhaupt sein, die der IT-Dienstleister Atos jetzt für einen Hersteller von Wundheilprodukten realisiert hat.

Für den Anwender Systangenix hat der IT-Dienstleister Atos jetzt eine SAP HANA-Plattform sowie eine SAP BusinessObjects BI OnDemand-Lösung in der Cloud implementiert. Dabei soll es sich um den ersten globalen Auftrag zur Bereitstellung von SAP HANA in einer Cloud-Umgebung überhaupt handeln.

Mit der Lösung erhält Systagenix ein Cloud-basiertes SAP BusinessObjects-System auf Grundlage von SAP HANA. Anwender greifen darauf mit mobilen Endgeräten wie dem iPad über einfache Web-Browser zu. Das neu aufgesetzte System löst jetzt die unternehmensintern betriebenen Reporting-Tools ab.

Nick Crighton, Business Systems Manager bei Systagenix, erklärt: “Systagenix und Atos werden gemeinsam die erste Cloud-Lösung zur Datenanalyse auf Basis von SAP HANA und SAP BusinessObjects BI OnDemand bereitstellen. So reduzieren wir unsere Business Intelligence-Kosten durch den gezielten Einsatz moderner Cloud- und In-Memory-Technologien.” Für eine rasche Einführung und einen schnellen Return of Investment (ROI) erfolgt die Implementierung mithilfe der SAP ERP Rapid Deployment Solution for Operational Reporting mit SAP HANA.
www.systagenix.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen