Hohe Erwartungen an mobile Business Intelligence

Business IntelligenceData & StorageEnterpriseMobileSoftware

Die zunehmende Nutzung mobiler Endgeräten wie Smartphones und Tablet PCs wirkt sich auch auf die Bedeutung von mobilem Business Intelligence (BI) aus.

Mobile-Business-Intelligence-Lösungen gehören mit einer Verbreitung von 18 Prozent zwar längst nicht zum Arbeitsalltag, doch die Potentiale der mobilen Lösungen werden von den befragten Unternehmen erkannt und insbesondere in der verbesserten Entscheidungsfindung und dem einfachen Prozessmonitoring gesehen.

Laut einer Studie des Systemhauses Opitz Consulting sehen neun von zehn Befragten den Wert und die Akzeptanz von Business Intelligence (BI) durch Mobile BI gesteigert.

Die wichtigsten Anwendungsgebiete sehen die Studienteilnehmer in den Bereichen Vertrieb und Management sowie im Marketing und im Controlling. Dashboards und aktive Benachrichtigungen sind zusammen mit Reports die Kernfunktionalitäten, die Anwender von mobilen BI-Lösungen erwarten.

Studienbetreuer und Innovation Manager Jochen Wilms sagt: “Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass unternehmensübergreifende Mobile-BI-Lösungen langfristig klassischen Insellösungen immer vorzuziehen sind. Kundenindividuell können dann Prozesse abgebildet und je nach Unternehmensbereich relevante Informationen in Form von Dashboards oder Reports auf einem mobilen Endgerät dargestellt werden.”

Die Studie zeigt auch, dass Mobile BI höhere Anforderungen an das Backend der IT-Lösung stellt. Wer Informationen orts- und zeitunabhängig auf einem mobilen Endgerät abrufen kann, hat den Anspruch, jederzeit auf aktuellste Unternehmensdaten zugreifen zu können. So fordern 39 Prozent eine (Near-)Real-Time-Lösung und zehn Prozent sprechen sich für stundenaktuelle Informationen aus. Neben der Displaygröße wird insbesondere die Performance von Mobile-BI-Lösungen als kritischer Erfolgsfaktor gesehen.

[mit Material von Dr. Jakob Jung, ChannelBiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen