Red Hat erweitert PaaS-Lösungen mit JEE-6-Support

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceSoftwareWorkspace

Die Version 6 der JBoss Enterprise Application Platform 6 lässt sich jetzt in der Developer Preview zusammen mit dem Platform-as-a-Service (PaaS) Red Hat OpenShift einsetzen. Damit läuft die PaaS-Lösung Java EE 6 Full Profile. Auch eine neue Version der Entwickler-Suite hat Red Hat vorgestellt.

Eine Developer Preview von Red Hats “OpenShift” zeigt Programmierern, wie sie die “Cloud Application Plattform” des Linux-Anbieters mit unterschiedlichen Programiersprachen, Frameworks und “Lifecycle Tools” nutzen können, um ihre Cloud-Anwendungen zu programmieren, bereitzustellen und preislich abzurechnen.

In der Kombination mit der unlängst vorgestellten JBoss Enterprise Application Platform (EAP) 6.0 bekommen Anwender jetzt eine Open Source Java-PaaS-Lösung, die auch hybride Cloud-Szenarios wie auch Cloud-fähige Server für HTML5, Mobile- und Enterprise-Lösungen ermöglicht, wie der Hersteller in einem Blog mitteilt.

Fast gleichzeitig liefert das Unternehmen seine neue Developer Suite aus, die unter anderem Add-Ons zu Themen wie Enterprise Linux High-Availability, Load Balancern, Resilient Storage, Scalable File System und High-Performance enthält.

Zu den Einzelheiten des Developer Toolkits gehören die aktuelle GNU Compiler Collection (GCC 4.7), die C und C++ unterstützt, der neueste GNU Project Debugger (GDB 7.4), der ein verbessertes Debugging von Applikationen ermöglicht sowie die GNU Binutils Collection in der Version 2.22, um Linux-Applikationen zu erstellen und zu verwalten.

Im Cloud-Bereich möchte Red Hat OpenShift im Laufe des Jahres noch um FreeShift und MegaShift erweitern Während FreeShift kostenlos sein wird, liefert MegaShift zudem bezahlten Support.

Red Hat OpenShift steht zum Download bereit. Auch weitere Details zum Red Hat Enterprise Linux Developer Program und zur Developer Suite präsentiert das Softwarehaus auf seinen Webseiten.

[mit Material von Manfred Kohlen, ITespresso.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen