Avnet will Magirus kaufen

E-GovernmentManagementRegulierung

Der deutsche Markt für Value Added Distribution (VAD) steht vor einer Veränderung. So will der amerikanische Distributor Avnet das deutsche Traditionsunternehmen Magirus kaufen.

Avnet will die Magirus Gruppe kaufen. Der börsennotierte amerikanische VAD Avnet nannte keine finanziellen Details der Übernahme, die bis zum Oktober abgeschlossen werden soll.

Die 1921 gegründete Avnet hat im dritten Quartal des Fiskaljahres 2012 einen Umsatz von weltweit 6,28 Milliarden Dollar erzielt, davon 1,8 Milliarden Dollar in EMEA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 17.000 Mitarbeiter.

Das 1981 gegründete, privat geführte Unternehmen Magirus Gruppe mit Sitz in Stuttgart agiert mit mehr als 400 Mitarbeitern in Europa und im Mittleren Osten. Magirus beliefert europaweit mehr als 4.500 Reseller und hat den Umsatz im Jahr 2011 um 20 Prozent auf 420 Millionen Euro gesteigert.

Magirus hat derzeit 22 Hersteller im Portfolio, darunter Dell, EMC, VMware und Cisco. Diese vier großen Anbieter kann Avnet in Deutschland bisher nicht anbieten.

Erst im Mai wurde Magirus Deutschland und Österreich von Cisco als Distribution Partner of the Year 2011 ausgezeichnet. Magirus war der erste Cisco autorisierte Distributor in Europa, der die UCS-B Serie final assemblierte.

Nach der vollzogenen Übernahme wird Magirus in das Avnet Technology Solutions EMEA Business integriert.
Graeme Watt, President, Avnet Technology Solutions EMEA, kommentierte, Magirus bringe komplementäre Produktlinien und neue Skaleneffekte in Deutschland und Frankreich.

[mit Material von Jakob Jung, Channelbiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen