ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Oracle investiert weiter in den Bereich Social Cloud und übernimmt den Anbieter Involver. Für Oracle lohne sich der Kauf in mehrfacher Hinsicht.

Nach Collective Intellect übernimmt es jetzt auch Involver, das sich auf Social Relationship Management spezialisiert hat. Der Kauf soll im Lauf des Sommers abgewickelt werden. Über den Kaufpreis schweigt sich Oracle aus.

In seiner Pressemeldung betont Oracle die Rolle von Involvers Social Markup Language (SML). Diese wolle Oracle in die eigene Social Cloud integrieren. Das System dient dazu, den Erfolg von Marketingkampagnen durch Auswertung von Facebook und Twitter zu messen.

Andere Involver-Produkte sieht Oracle als Ergänzung des eigenen Angebots. Allerdings müsse vor einer Integration die Roadmap von Involver noch eingehender prüfen. Oracle wolle Involver zudem als unabhängige Einheit weiterführen. Das gelte auch für aktuelle Projekte des Unternehmens.

So könnte sich Involver in Oracles Social Cloud einfügen. Quelle: Oracle

In den wachsenden Markt für Social-Media-Kampagnen drängten zuletzt Microsoft mit der Übernahme von Yammer und Salesforce mit dem Kauf von Buddy Media. Einen Grund nannte der CEO von Salesforce.com, Marc Benioff: “Das Technik-Budget von CMOs wird in fünf Jahren das von CIOs übersteigen.” CMO steht dabei für Chief Marketing Officer und in dieses Aufgabengebiet fallen auch Engagements in sozialen Netzen.

Daher bemühen sich Anbieter wie Microsoft, Salesforce.com oder IBM Social-Media-Marketing-Lösungen zu umfassenden Paketen zusammenzuschnüren. Einen weiteren Schritt in diese Richtung hat Oracle bereits mit der frisch vorgestellten Lösung Oracle Commerce vorgestellt. Diese Lösung soll dem Einzelhandel über alle Kanäle hinweg die Möglichkeit geben, mit Kundenerwartungen umzugehen.

[mit Material von Florian Kalenda, " target="_blank">ZDNet.de]

Martin Schindler
Autor: Martin Schindler
Editor
Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu Involver ergänzt Oracles Social-Cloud-Strategie

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>