BITMi zertifiziert Qualitätsmanagement in IT-Unternehmen

E-GovernmentManagementRegulierung

Mit der neuen Verbundzertifizierung ISO 9001 richtet sich der Bundesverband IT Mittelstand (BITMi) speziell an die Anforderungen mittelständischer IT-Unternehmen.

Über diese Verbundzertifizierung des Vereins können IT-Unternehmen Produkte, Prozesse oder Leistungen im IT-Mittelstand optmieren. Mit dem Qualitätsmanagement (QM) nach ISO 9001 könnten die Unternehmen gegenüber dem Wettbewerb entscheidende Vorteile erzielen, wie der BITMi erklärt.

“Das ISO 9001-Zertifikat signalisiert den Kunden, dass in einem zertifizierten Unternehmen die ständige Optimierung der Produkte und Dienstleistungen, die Kundenorientierung und die Unternehmensgrundsätze verankert und gelebt werden”, heißt es in einer Mitteilung.

Bislang sei das Thema QM in kleinen und mittelständischen Unternehmen der IT-Wirtschaft eher selten genutzt worden. Um dies zu ändern, hat der BITMi die sogenannte ISO 9001-Verbundzertifizierung eingeführt.

“Die Produktlebenszyklen verkürzen sich und die Kunden werden zusehends anspruchsvoller. Der Kostendruck steigt. Auf fehlerhafte Leistungen folgen schnell massive Konsequenzen”, weiß BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün.

Trotz alledem schrecken viele IT-Mittelständler vor der Realisierung eines QM-Systems zurück oder sind außerstande, ein solches nachhaltig zu pflegen. Sie verschenken damit Effizienzgewinne in einem schärfer werdenden Wettbewerb und verhindern Chancen für das Unternehmenswachstum.

“In Branchen wie Maschinenbau, Automobilproduktion und Elektrotechnik ist QM bereits eine feste Größe. Ein solches System wollen wir gemäß nationaler und internationaler Standards auch im IT-Mittelstand etablieren”, betont Grün.
Der Verband BITMi, unter dem sich mittelständische, deutsche IT-Unternehmen zusammen gefunden haben, habe daher ein “schlankes und kostengünstiges Lean-QM System” entwickelt, die auch auf die wirschaftliche Situation der mittelständischen IT-Unternehmen zugeschnitten sei.

Der BITMi führt in regelmäßigen Abständen ISO 9001-Verbundzertifizierungen durch. Interessierte Firmen können sich unter kontakt@bitmi.de mit dem IT-Verband in Verbindung setzen. Weiterführende Infos finden sich hier.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen