Windows Phone 8: Microsoft kämpft angeblich mit Problemen

CloudEnterpriseMobileProjekteServerSoftwareSoftware-Hersteller

Trotz langwieriger Testst und immer neuen Bugs versuche Microsoft das Veröffentlichungsdatum des 29. Oktobers für das Betriebssystem Windows Phone 8 einzuhalten.

Das zumindest berichte der Branchendienst The Verge unter Berufung auf verschiedene, jedoch nicht näher genannte Quellen. Demnach habe Microsoft Anfang Oktober einen großen Launch-Event geplant gehabt.

Nun wolle Microsoft das Mobilbetriebssystem am 29. Oktober vorstellen. Doch der Hersteller kämpfe mit Problemen, wie es heißt. So leide das Betriebssystem nach wie vor an Bugs und Tests bei einigen Herstellern zögen sich länger als geplant hin. So könnten einige Carrier die Handys im November ohne die ansonsten üblichen Anpassungen auf den Markt bringen, alleine zu dem Ziel, um den Starttermin einhalten zu können.

 

Fotogalerie: Lumia 920 und Lumia 820 - Nokias Neulinge mit Windows Phone 8

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Laut Bericht soll vor allem HTC auf Probleme mit Windows Phone 8 gestoßen sein. Bereits Ende August hatte Samsung das ATIV S vorgestellt. Allerdings durften die zu dem Event geladenen Journalisten und Analysten das Gerät nicht in die Hand nehmen. Auch bei Nokia, das nur wenige Tage später das Lumia 920 vorstellte, wurde lediglich der Startbildschirm gezeigt.

Aus einem Samsung-internen Memo zitiert the Verge, dass man darauf zurückgegriffen habe, weil das neue Betriebssystem noch nicht fertig war. Im Falle von Nokia wollte man offenbar damit verhindern, dass noch unbekannte Features an die Öffentlichkeit gelangen und die Journalisten den Eindruck eines instabilen Betriebssystems bekämen, weil einige Bereiche noch nicht stabil laufen.

Jetzt dränge Microsoft laut Bericht darauf, das Betriebssystem doch noch fertig zu bekommen. Nokia könnte dann bereits am 2. November ein entsprechendes Gerät vorstellen.

Gizmodo.de berichtet ab 19 Uhr live von der Vorstellung des iPhone 5. ⇒Zum Live-Blog.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen