Kurswechsel bei Intel: Clover Trail jetzt doch für Android

CloudEnterpriseMobileServerSoftwareTablet

Die Atom-CPU Clover Trail wird nun doch keine reine Windows-8-Veranstaltung werden. Künftig soll es die CPU auch für Android-Tablets geben.

Das hat Chip-Hersteller Intel jetzt bekannt gegeben. Die kommende Chip-Generation Clover Trail könnte nun auch für Android optimiert werden. Damit erweitert Intel die Zahl der auf Clover Trail möglichen Betriebssysteme.

Mit Plänen, Clover Trail lediglich für die kommende Version von Windows 8 zu optimieren hatte sich Intel teilweise heftiger Kritik ausgesetzt gesehen. Rund 20 Tablet-Designs sollen mit Clover Trail und Windows 8 unterwegs sein, erklärt Intel. Und die Hersteller Acer, HP und Lenovo haben bereits Tablets auf Basis von Clover Trail angekündigt.

Nachdem Intel jetzt Android auch auf Clover Trail portiert, können Hersteller nun auch die Intel-CPU verwenden, um Tablets neben Windows 8 auch mit dem Betriebssystem Android anzubieten. Wie Intel gegenüber US-Medien mitteilt, habe Intel durchaus Pläne, Clover Trail auch für andere Plattformen wie Linux oder Android anzubieten. Jedoch teile Intel derzeit noch keine Details darüber mit, etwa in welchen Marktsegmenten es Angebote geben werde.

Für die Entwicklung von Clover Trail hat Intel sehr eng mit Microsoft zusammengearbeitet, um beispielsweise zu ermöglichen, dass das Gerät auch im Idle-Mode Mails und Status-Updates empfangen kann. Dank eines neuen Power-Managments können Windows 8 und Clover Trail im Zusammenspiel auch die Laufzeit des Akkus verlängern.

Ursprünglich hatte Intel angekündigt, Android und Linux nicht auf Clover Trail zu portieren, sondern hier alleine auf Windows 8 zu setzen. Die Hoffnung Intels ist oder war vielmehr, mit diesem Zweiergespann der Rolle Intels im Mobil-Markt mehr Gewicht zu verleihen. Microsoft jedoch bietet mit Window RT auch die erste Version des Betriebssystems für die Mobil-Architektur ARM.

Android-baiserte Systeme hingegen sollten vielmehr auf die Atom-CPU Medfield beschränkt bleiben. Medfield ist ebenfalls ein Mobil-Prozessor, der auch einige Tablets antreibt. Vermutlich wird Intel jetzt selbst die Treiber liefern, die nötig sind, um Android auch auf Clover Trail zum Laufen zu bringen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen