Microsoft übernimmt Spezialisten für mobile Authentifizierung

AuthentifizierungSicherheitUncategorized

Offenbar will Microsoft das Portfolio bei mehrfaktorieller Authentifizierung erweitern und hat jetzt einen US-Spezialisten für sicheren mobilen Zugriff gekauft.

Microsoft kauft das in Kansas ansässige Unternehmen PhoneFactor. PhoneFactor liefert eine Authentifizierungs-Lösung, über die man sich per Handy identifizieren kann.

Microsoft will damit die eigene Multi-Faktor Authentifizierung für Cloud und On-Premise Lösungen ausbauen. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht genannt.

Kunden und Partnern soll mit der PhoneFactor Technologie ein Werkzeug zur Authentifizierung in die Hand gegeben werden, das ohne einen zusätzlichen Token auskommt. Damit erhöhe sich die Usability des Sicherheitssystems und auch die Sicherheit, verspricht der Hersteller. Zudem sei das System günstiger zu implementieren als eine entsprechende Token-Lösung.

PhoneFactor bietet biometrische Authentifizierung und Transaktions-Verifizierung. Microsoft nutzt die Technologie bereits in Active Directory. Microsoft Partner können die PhoneFactor Lösungen verkaufen, sobald diese in die Microsoft Volumen Lizenzprogramme integriert werden. Hier hat Microsoft jedoch noch keinen Zeitplan genannt.

PhoneFactor wurde 2001 gegründet und hat in den vergangenen Jahren in den USA mehrere Preise gewonnen. So haben etwa die Marktforscher bei Gartner den Hersteller bereits zweimal zu einem „Cool Vendor“ gekürt. Das

[mit Material von Jakob Jung, Channelbiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen