Erstmals mehr als eine Milliarde Smartphone-Nutzer

EnterpriseMobileSmartphone

Die Smartphone-Branche hat im dritten Quartal dieses Jahres eine psychologisch wichtige Marke geknackt. Jüngste Statistiken belegen, dass erstmal mehr als eine Milliarden Menschen auf der Welt ein Smartphone besitzen. Branchenbeobachter rechnen mit einer rasanten Weiterentwicklung.

Laut aktuellen Zahlen von Strategy Analytics gab es zwischen Juli und September weltweit 1,04 Milliarden Smartphone-Nutzer. Das entspricht einem Anstieg von 42 Prozent innerhalb von zwölf Monaten – vor einem Jahr lag die Zahl der Nutzer noch bei 708 Millionen.

Die Branche benötigte rund 16 Jahre für die erste Milliarde. Der Nokia Communicator, der 1996 auf den Markt gekommen ist, wird allgemein als das erste Smartphone angesehen. Seitdem sind viele neue Anbieter hinzugekommen, darunter Research In Motion und Apple.

Fotogalerie: Smartphones - Vom Brikett zum schönen Alleskönner

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

“Nokia war bis zur Ankunft von Apples iPhone mehr als zehn Jahre lang die treibende Kraft für Smartphones”, so Scott Bicheno, Senior Analyst bei Strategy Analytics. “Das iPhone hat das Smartphone-Design revolutioniert und war der Katalysator für das Wachstum der Branche.”

Neil Mawston, Executive Director bei Strategy Analytics, schätzt, dass jeder siebte Mensch weltweit im dritten Quartal ein Smartphone besaß. Die Verbreitung sei aber noch “relativ gering”, was für die Anbieter ein großes Wachstumspotenzial bedeute.

“Der größte Teil der Welt besitzt bisher kein Smartphone und es bleibt viel Raum für künftiges Wachstum, vor allem in aufstrebenden Märkten wie China, Indien und Afrika”, so Mawston. Bis zur ersten Milliarde Smartphone-Nutzer habe es 16 Jahre gebraucht, die zweite Milliarde werde die Branche bis Ende 2015 erreichen, also in weniger als drei Jahren.

Auch das Marktforschungsunternehmen Ovum erwartet, dass sich in den kommenden Jahren immer mehr Menschen ein Smartphone kaufen werden. Ovum zufolge wurden 2012 448 Millionen Geräte verkauft. 2017 soll die Branche 1,7 Milliarden Smartphones absetzen.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.