Im hessischen “House of IT” zieht ein Geschäftsführer ein

InnovationManagementPolitikRegulierungWissenschaft

Das “House of IT” in Darmstadt bekommt einen neuen Geschäftsführer. Der promovierte Wirtschaftsingenieur Dr. Robert Heinrich wird die Geschäfte der interdisziplinären Vereinigung ab Januar nächsten Jahres leiten.

Robert Heinrich wird Geschäftsführer im “House of IT”. Quelle: House of IT.

Heinrich kann auf 26 Jahre Beratungs- und Projekterfahrungen im Finanzwirtschafts- und IT-Umfeld zurückblicken. Als Dozent ist er auch im akademischen Umfeld zu Hause. Zuletzt war Heinrich seit 2002 Partner der Ernst & Young GmbH und dort unter anderem für den Geschäftsbereich Advisory Services verantwortlich.

Diese Position gibt Heinrich jetzt auf, um uneingeschränkt die Rolle der Geschäftsführung des House of IT zu übernehmen. “Das House of IT im Miteinander von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik interdisziplinär weiterzuentwickeln, ist eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe, die ich mit großer Freude wahrnehmen werde“, so der designierte Geschäftsführer.

“Wir freuen uns, Herrn Dr. Heinrich für das House of IT gewonnen zu haben. Mit seiner Expertise sowie seinen ausgeprägten unternehmerischen und kommunikativen Kompetenzen wird er dem HIT überregionale Geltung verschaffen und damit zur Stärkung des IT-Standortes Hessen beitragen”, sagte Steffen Saebisch, hessischer Wirtschaftsstaatssekretär und Präsidiums-Mitglied im House of IT.

Die Organisation ist eine öffentlich-private Partnerschaft zur Förderung innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien. Es wurde 2011 von Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Darmstadt gegründet, um Zukunftsthemen zu erforschen, IT-Weiterbildungsprogramme zu entwickeln und kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen.

“Als Leuchtturm strahlt das House of IT die Exzellenz des IKT-Standortes Hessen aus und macht die Leistungsfähigkeit dieser Region international sichtbar”, so Hessens damaliger Wirtschaftsminister Dieter Posch bei der Gründung des House of IT im März 2011. “Das Land Hessen hat mit dem House of Finance und dem House of Logistics and Mobility (HOLM) ein ganz neues Kapitel in der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft aufgeschlagen; mit dem House of IT schreiben wir diese Erfolgsgeschichte konsequent fort.” Vor allem für kleine und mittelständische IT-Unternehmen werde das HIT in Zukunft ein unverzichtbarer Anlaufpunkt für kooperative Forschung, Weiterbildung und Beratung sein.

Die Gründer des House of IT: Walter Hoffmann (ehemaliger Oberbürgermeister Stadt Darmstadt), Dieter Posch (ehemaliger Hessischer Wirtschaftsminister), Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender Software AG) und Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel (Präsident der TU Darmstadt). Quelle: House of IT.

[Mit Material von Jakob Jung, ChannelBiz.de]