HP mit neuen Services für SAP Rapid Deployment

E-GovernmentEnterpriseManagementRegulierungSoftware

Die Dienstleistungssparte von HP bietet ab sofort qualifizierte Implementierungen für SAPs Rapid Deployment Solutions.

Die Lösungen aus dem SAP Rapid Deployment Solution Portfolio sind vorkonfigurierte Lösungen, die zu einem zuvor vereinbarten Festpreis beim Kunden implementiert werden. Jetzt bietet sich auch HP hier als Dienstleister an. Damit haben Anwender Planungs- und Budget-Sicherheit.

Das neue HP-Implenetierungsangebot beinhaltet Sofware und Best Practices und darüber hinaus auch Beratungsangebote von HP, über das auch Umfang und Kosten der Implementierung festgelegt werden. Darüber hinaus bietet HP auch, die Rapid Deployment Solutions für die Anweder auch individuell anzupassen, um damit auf künftige Business-Anforderungen besser reagieren zu können.

HP bietet dieses Lösungen in einem hybriden Modell an. So habe der Anwender die Wahl, auf welche Weise er die Lösung unterhalten möchte. Zur Auswahl stehen neben dem klassischen On-Premises-Betrieb, die Private Cloud oder in einem HP-Datencenter.

HP bietet derzeit folgende Implementierungsangebote: SAP HANA Profitability Analysis, Extended Warehouse Management sowie Migrationsdienste von NetWeaver BW auf HANA und für Datenbanken auf SAP Sybase ASE.

Neben dem Rapdi Deployment Angebot, hat HP auch einen fast Start Service für die HANA Plattofrm, über den sich laut HP die neue SAP-Lösung innerhalb weniger Wochen im Unternehmen einführen lässt. Wie andere Hardware-Hersteller auch bietet

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen