ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Apple scheint einen seiner prominentesten Fans verloren zu haben. Als Besitzerin von zwei iPods und einem iPad galt die britische Königin bislang als “iQueen”. Doch seit kurzem besitzt Elizabeth II ein Android-Tablet. Offenbar keine zufällige Entscheidung.

Queen_Google_Doodle

Google feierte das Thronjubiläum der Queen mit einem eigenen Doodle. Screenshot: News.com.

Konkret handelt es sich bei dem neuen Android-Gerät um ein Galaxy Note 10.1 von Samsung. Es ist ein Geschenk für die Queen zu ihrem 60jährigen Thronjubiläum und ist Teil des Kunst- Projekts “Digital Time-Capsule”. Dafür haben 35.000 Menschen aus 66 Ländern ihre Erinnerungen eingereicht, die sie mit der inzwischen 60jährigen Amtszeit der Queen verbinden.

Die 60 besten wurden gespeichert und auf dem Android-Tablet gespeichert, das sich eben damit in eine “digitale Zeitkapsel” verwandelt. “Die digitale Ausrichtung des Projekts verlange nach einem digitalen Gerät, um das Projekt Ihrer Majestät vorzustellen”, beschreibt Danny Sriskandarajah, Director der Royal Commonwealth Society die Idee der Projektorganisatoren gegenüber der BBC.

Die Queen werde auch mit Hilfe des Tablets das Projekt öffentlich vorstellen, indem sie feierlich den Play-Button drückt und damit das Video mit den Gewinner-Beiträgen startet. Die volle Anzahl der mehr als 80.000 Beiträge, die insgesamt eingereicht wurden, ist weiterhin online verfügbar.

Das man der Queen – als bekennende iPad- und iPod-Besitzerin – ein Android-Gerät als Zeitkapsel überreicht hat laut Royal Commonwealth Society offenbar konkrete Gründe. Man habe zunächst an ein iPad gedacht. Nachdem man aber das Projekt sowohl mit Apple als auch mit Samsung diskutiert habe man sich für das Galaxy Note entschieden.

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu Ein Android-Tablet für Queen Elizabeth II

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>