SAP jetzt für die Amazon-Cloud

E-GovernmentEnterpriseManagementNetzwerkeRegulierungSicherheit

Die SAP Business Suite Software kann ab sofort in vollem Umfang in der Amazon Web Services (AWS) Cloud eingesetzt werden. Bislang war nur SAP HANA für die Amazon-Cloud zertifiziert.

SAP hat bisher nur einen Teil seiner Produkte für den Cloud Einsatz konzipiert. Mit Amazon Web Services ist es nun aber möglich, den größten Teil der Produkte über die Cloud anzusprechen. Das ist vor allem für Entwickler interessant, die so Tests besser durchführen können, ohne die eigentlichen Produktivsysteme zu beeinträchtigen. Aber auch vollständige Produktivsysteme können jetzt in der Cloud betrieben werden, wie die Systemintegratoren CapGemini und Lionsgate bezeugen.

Zu den neu zertifizierten Produkten gehören SAP Enterprise Resource Planning (SAP ERP), SAP Customer Relationship Management (SAP CRM), SAP Product Lifecycle Management (SAP PLM), SAP Supply Chain Management (SAP SCM) und SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM) Anwendungen.

Unternehmen, die SAP Business Suite nutzen, können nun die On-Demand, Pay-as-you-go AWS Plattform anwenden, um tausende Nutzer gleichzeitig zu unterstützen, ohne kostenintensive Investitionsaufwendungen für ihre Infrastruktur zu verursachen.

Bereits letzten Monat wurden die Lösungen SAP HANA One Plattform, SAP Business All-in-One, SAP BusinessObjects business intelligence solutions, SAP Rapid Deployment Solutions (RDS) und SAP Afaria für den vollen Einsatz auf AWS zertifiziert und sind jetzt auf AWS Marketplace erhältlich.

[mit Material von Jakob Jung, ChannelBiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen