ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Woche vor dem ersten Advent darf es durchaus erlaubt sein, sich ein paar Gedanken über mögliche Weihnachtsgeschenke zu machen. Ein Renner unter dem Weihnachtsbaum werden auch in diesem Jahr sicher wieder Tablets sein. Nur: Besonders originell ist das nicht. Das richtige Accessoire kann da Wunder wirken. Eine “Kickertisch-Hülle” zum Beispiel.

tischfussball-ipad-300x168

Quelle: New Potato Technologies.

Entwickelt wurde die iPad-Ergänzung von New Potato Technologies. Als eine Art Mini-Kicker-Tisch ist die Erfindung mit kleinen Füßen ausgestattet, so schwebt das iPad ein paar Zentimeter über der richtigen Tischplatte, so dass die Kicker-Griffe bequem bedient werden können.

Insgesamt ist der iPad-Kickertisch mit vier Stangen mit acht Kunststoffgriffen ausgestattet. Theoretisch könnten also bis zu vier Spieler das Gerät nutzen. Wie diese es schaffen, zu viert um ein iPad herum zu stehen oder zu sitzen, bleibt offenbar deren Kreativität und Beweglichkeit überlassen.

Der “Ball”, die Soundeffekte, das Spielfeld sowie die virtuellen Spielfiguren kommen von einer kostenlosen App, die der Hersteller ebenfalls anbietet. Der Kickertisch selbst kostet allerdings rund 100 US-Dollar.

Dafür ist das Gadget – im Vergleich zu einem Tisch in Original-Größe – äußerst platzsparend, macht weniger Lärm und lässt sich schneller abstauben. Eingefleischte Gadget-Freaks sprechen bei so einem glücklichen Zusammentreffen vauch on einem hohen WAF (Woman acceptance factor).

[Mit Material von Andreas Donath, Gizmodo.de]

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu Kickern mit dem iPad

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>