ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Hersteller Research in Motion hat eine neue Version der mobilen Verwaltungs-Software BlackBerry Mobile Fusion 6 vorgestellt. Damit erweitert RIM auch den Support für Plattformen wie iOS oder Android.

BlackBerry Mobile Fusion 6

BlackBerry Mobile Fusion 6. Quelle: RIM

Mit der neuen Version sorgt der kanadische Hersteller in der mobilen Verwaltungssoftware nicht nur für neue Funktionen sondern bereitet auch Support für die nächste Generation des mobilen Betriebssystems BlackBerry 10 und die dazugehörigen BlackBerry Enterprise Services der Version 10, die zusammen mit dem neuen Betriebssystem und neuen Geräten am 30. Januar veröffentlicht werden soll.

Mit dem BlackBerry Mobile Fusion 6 Service Pack 2 bekommen Unternehmen die Version des Universal Device Service 6.2 und können damit unter anderem festlegen, dass nur Geräte, die den Unternehmensrichtlinien entsprechen – etwa wenn diese jailbroken sind – , auf Microsoft ActiveSync zugreifen können. Zudem will RIM die Administration mit der Software vereinfacht haben. Ebenfalls neu ist ein SCEP Proxy für das Zertifikat-basierte Verwalten von Geräten.

Neu mit diesem Upgrade, das für Bestandskunden kostenlos ist, ist auch der Support von Android-Geräten mit dem Motorola Enterprise Device Management. Daneben unterstützt BlackBerry Fusion über ein Cross Plattform Device Management neben BlackBerry auch iOS, wie das Unternehmen mitteilt.

Mit Fusion will der Hersteller im Bereich Mobile Management punkten und zwar auch bei Plattformen, die nicht BlackBerry sind. Und hier hat RIM durchaus gute Karten, denn der BlackBerry Enterprise Server ist nach wie vor bei vielen Unternehmen im Einsatz, um die Geräte von mobilen Mitarbeitern zu verwalten.

 

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Martin Schindler
Autor: Martin Schindler
Editor
Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

avast! Antivirus

Mehr als 200 Millionen Nutzer vertrauen avast! beim Schutz Ihrer Geräte - mehr als jedem anderen Antiviren-Programm. Und jetzt ist avast! noch besser. Jetzt herunterladen!

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu RIM macht Mobile Fusion Management fit für BlackBerry 10

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>