Citrix übernimmt Mobile Device Management Zenprise

Management

Citrix hat eine definitive Vereinbarung unterschrieben, den auf Mobile Device Management (MDM) fokussierten Hersteller Zenprise zu übernehmen.

Zenprise

Citrix will die Akquisition von Zenprise im ersten Quartal 2013 abschließen. Finanzielle Details der Übernahme nannte Citrix nicht. Nach Abschluss der Übernahme von Zenprise, will Citrix die Zenprise Mobile Device Management (MDM) Lösungen mit Citrix CloudGateway und me@Work kombinieren.

Zu den Produkten von Zenprise zählen der Mobile Manager, die Zencloud und Zensuite. Der 2003 gegründete Anbieter ist derzeit von Venture Capitalists finanziert.

Der Zenprise MobileManager 7.0 verwaltet sämtliche mobilen Endgeräte (iPhone, iPad, Android, BlackBerry, Symbian und Windows Mobile) und schützt zudem sensible Unternehmensdaten. Das Netzwerk wird von Bedrohungen geschützt und interne und gesetzliche Richtlinien eingehalten. Neben den Geräten werden auch Applikationen, Netzwerke und Daten gesichert. So ermöglicht Zenprise einen Rundumschutz für Unternehmen und erleichtert den IT-Abteilungen das Management aller mobilen Endgeräte.

Zenprise arbeitet derzeit mit 14 deutschen Resellern zusammen. Der MDM-Spezialist hat erst vor einem Monat per Stellenanzeige in LinkedIn einen Vertriebsbeauftragten für Deutschland gesucht. Der Disitributor Wick Hill führt seit Juni die Zenprise Produkte im Portfolio.

[mit Material von Jakob Jung, Channelbiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen