ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Apple hat registrierten Entwicklern eine vierte Beta von iOS 6.1 bereitgestellt – zwei Wochen nach der dritten.

Build 10B5126b bringt der Update-Beschreibung zufolge neben den üblichen Fehlerkorrekturen auch einige Verbesserungen mit. Worin diese bestehen, ist bisher nicht bekannt.

iOS 6.1 Beta 4 liegt für iPhone, iPad und iPod Touch vor (Bild <a href="http://9to5mac.com/2012/12/17/apple-releases-ios-6-1-beta-4-to-developers/" target="_blank">via 9to5Mac</a>).

iOS 6.1 Beta 4 liegt für iPhone, iPad und iPod Touch vor (Bild via 9to5Mac).

Mit den vorherigen Betaversionen von iOS 6.1 hatte Apple einige Features wiederhergestellt, die zuvor verschwunden waren. Dazu zählen Unterstützung für Panoramaaufnahmen in der Kamera-App, eine optimierte Wiedergabesteuerung für den Sperrbildschirm und der Download einzelner Songs von iTunes Match. Außerdem brachten sie ein erweitertes Map-Kit-Framework. Mit ihm können Entwickler Apples Kartenservice verwenden, um Nutzer auf Basis eines simplen Begriffs nach bestimmten Orten suchen zu lassen. Gibt der Anwender etwa “Kaffee” ein, bekommt er Namen, Adressen und andere Informationen zu Cafés in der Umgebung angezeigt.

Die Passbook-App wurde um eine ausführliche Funktionsbeschreibung und neue Entwickler-Regeln für Bordkarten ergänzt. Seit der dritten Beta werden Anwender nach dem Start ihres Geräts dazu aufgefordert, Sicherheitsanfragen für iCloud anzugeben.

Zusammen mit der knapp 100 MByte großen Beta 4 von iOS 6.1 hat Apple auch eine neue Entwicklerversion von Xcode 4.6 und seiner Software für Apple TV verfügbar gemacht. Die neuen Builds stehen für registrierte Nutzer auf Apples Developer-Website zum Download bereit. iOS 6.1 Beta 4 liefert Apple ebenfalls Over the Air aus.

[mit Material von Josh Lowensohn, News.com]

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu Vierte Beta von iOS 6.1 geht an Entwickler

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>