ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) hat mit seinem Zertifikat “Software made in Germany” die Marke von 100 Produkten durchbrochen. Eine Vielzahl weiterer Zertifizierungen befindet sich nach Angaben des Verbandes in Bearbeitung, der Verband sieht deshalb für die Marke eine große Zukunft.

Dr. Oliver Grün, Bild: Martin Schindler
Dr. Oliver Grün, Bild: Martin Schindler

“Der deutsche Maschinenbau und die deutsche Automobilindustrie sind als ‘Made in Germany’ in Deutschland und weltweit Garanten für Qualität und Zuverlässigkeit. Hingegen stand die gleichermaßen innovative deutsche Softwareentwicklung bisher nicht im Lichte der globalen Wirtschaftsbühne. Mit der Marke ‚Software Made in Germany‘ sind wir jetzt dabei, das zu ändern”, sagt BITMi-Präsident Oliver Grün.

Laufende Forschungsvorhaben wie die Studie “Deutsche Software Champions” der Ludwig-Maximilians-Universität in Münchner würden beweisen, dass die aktive Nutzung der Marke ‘Made in Germany’ ein Faktor mit aktiver Hebelwirkung für die deutsche IT-Wirtschaft ist, um sich den heimischen Markt und die Weltwirtschaft zu erschließen.

Der BITMi ist nach eigenen Angaben der einzige IT-Fachverband in Deutschland, der ausschließlich mittelständische Interessen vertritt. Aktuell haben sich in dem Verband mehr als 800 mittelständische Unternehmen zusammengeschlossen mit einem Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit der europäischen Technologie-Geschichte aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu “Software made in Germany” nimmt Fahrt auf

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>