Zertifikat für Big Data Fachkräfte

Big DataData & StorageE-GovernmentEnterpriseManagementRegulierungSoftware

Mit einem Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für Big-Data-Lösungen von HP-Vertica-Analytics versucht HP, den Fachkräftemangel rund um Big Data zu lindern.

Das neue HP Vertica Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für Big-Data-Lösungen ab sofort über HPs Zertifizierungsdienst HP ExpertOne verfügbar. Es vermittelt IT-Fach- und Führungskräften, wie sie strukturierte, semi-strukturierte und unstrukturierte Daten für die Wertschöpfung im Unternehmen nutzbar machen können.

Das HP-Zertifikat stellt sicher, dass mit Big-Data-Analysen betraute HP-Vertica-Systemadministratoren, Datenbank-Analysten und Anwendungsentwickler über diese Fähigkeiten verfügen. Mit dem Erwerb eines entsprechenden Zertifikats belegen die Fachleute, dass sie das geschäftliche Potenzial von Big Data nutzbar machen und so zum Unternehmenswachstum beitragen können. Das eröffnet ihnen zusätzliche Karriereperspektiven.

Um zu der Prüfung zugelassen zu werden, die zum Erwerb eines Zertifikats führt, müssen Schulungsteilnehmer eine Reihe von Kursen durchlaufen und zudem Arbeitserfahrung im Umgang mit der HP-Vertica-Analytics-Plattform nachweisen.

„Unsere Partner und Kunden wünschen sich ein formales Zertifikat, mit dem sie sich als qualifizierte Experten für Big Data ausweisen können“, sagt Byron Berk, Manager Services and Training, HP Vertica. „Mit dem HP-Vertica-Zertifizierungsprogramm unterstützen wir Unternehmen dabei, die Fähigkeiten ihrer IT-Fachkräfte zu vertiefen, damit diese die HP-Vertica-Analytics-Plattform optimal einsetzen können.“

[mit Material von Jakob Jung, ChannelBiz.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen