EnterpriseMobileMobile OSSoftware

Zum eigenen Android mit CyanogenMod

0 0 Keine Kommentare

Zum eigenen Android mit CyanogenMod

Bild 1 von 11

001
Eine der beliebtesten Custom Firmwares für Android-Smartphones und -Tablets kommt von CyanogenMod. Die Entwickler erweitern die Standard-Androidversion wie sie auf den Nexus-Geräten von Google zum Einsatz kommt mit zahlreichen nützlichen Funktionen. Dazu zählt etwa das beliebte Chronus-Widget, das Uhrzeit, Wecker, Wetterdaten und Kalendereinträge anzeigt. Chronus lässt sich auch im Sperrbildschirm anzeigen. Für die Installation einer alternativen Firmware muss das Gerät gerootet werden. Das ist für viele Smartphones und Tablets wie dem Nexus 4 problemlos möglich. Nicht nur für die Nexus-Geräte von Google stehen CyanogenMod-Versionen parat, sondern auch für zahlreiche andere Modelle, die oft von den Herstellern nicht mehr unterstützt werden. Die aktuelle Liste unterstützter Geräte umfasst derzeit über 120 Smartphones und Tablets. Die Google+-Seite von CyanogenMod kommt auf über 230.000 Follower, was ein Indiz dafür ist, dass die Nutzung von Custom Firmwares nicht nur etwas für Nerds ist.