Microsoft Surface RT stolpert über Firmware-Update

EnterpriseMobileProjekteSoftwareSoftware-HerstellerTablet

Das Microsoft-Tablet Surface RT scheint ein fehlerhaftes Firmware-Update erhalten zu haben. Seit 10. Januar melden einige Anwender, dass das Windows-Update keine Serververbindung mehr herstellen könne.

Dies sei nach Installation der Aktualisierung erstmals aufgetreten. Eine Nachricht in dem Diskussionsforum bei Microsoft fasst das Problem zusammen: “Seit ich am Dienstag die Patches eingespielt habe, verbindet sich mein Surface RT nicht mehr mit Windows Update. Es bleibt stecken, nachdem ich Windows-Update in den Systemeinstellungen ausgewählt habe; der Fortschrittskreis bleibt irgendwann auch ganz stehen. Dieses Problem tritt bei zwei unserer drei Surface-Exemplare auf. Das dritte habe ich noch nicht ausprobiert.”

 

Fotogalerie: Das ist Microsofts Tablet Surface

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Die von dem Anwender gemeinten Patches sind die mit Microsofts jüngstem Patch-Dienstag – 8. Januar 2013 – eingeführten. Sieben Sicherheitsupdates schlossen insgesamt zwölf Anfälligkeiten, davon drei kritische.

Andere Kommentatoren in Microsofts Community-Foren bestätigen das Problem; manche konnten sich durch einen Neustart behelfen. Doch auch in diesem Fall ist das Problem scheinbar nicht endgültig beseitigt und taucht bisweilen wieder auf. In anderen Fällen scheint auch ein Neustart nicht geholfen zu haben.

Der Forumsmoderator empfiehlt eben jenes Verfahren: einen Neustart, gefolgt von einem zweiten Aktualisierungsversuch. In einem Kommentar von gestern teilt er außerdem mit, Microsoft habe das Problem nicht nachvollziehen können. Derzeit suche man nach weiteren Informationen, um einen weiteren Versuch zu machen.

Nach Schätzungen von Analysten konnte Microsoft bisher gut eine Million seiner Tablets mit ARM-Prozessor absetzen. Das Surface Pro mit Intel-Prozessor und vollwertigem Windows 8 hingegen steht gerade erst kurz vor dem Start.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen