iPad 4 mit 128 GByte Speicher?

EnterpriseMobile

Apples neue iPad-Generation kommt möglicherweise in vier Versionen auf den Markt. Zudes bislang gängigen Modellen mit 16, 32 und 64 GByte Speicher könnte sich bald eine Variante mit 128 GByte gesellen, berichtet 9to5Mac.

9to5Mac beruft sich in dem Bericht auf Softwarecode, der in der fünften Beta von iOS 6.1 enthalten sei. Ein Entwickler hatte als erstes via Twitter auf den entsprechenden Systempartitionsschlüssel in der Vorabversion des Mobilbetriebssystem-Updates hingewiesen.

Fotogalerie: Apple-Werbung aus vergangenen Tagen

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Dem Bericht zufolge wird das neue iPad-Modell kein neues, sondern das Design von Apples aktueller Tablet-Generation verwenden. Es soll in Schwarz und Weiß erhältlich sein, sowohl als reine WLAN-Version als auch als Mobilfunk-Variante.

9to5Mac schließt dies aus einer Artikelliste, die ihm von einem großen US-Händler zugespielt wurde. Sie enthält die Modellbeschreibung “Ultimate”, die Apple nur für High-End-Versionen verwendet. Die bisherigen iPad-4-Konfigurationen mit 16, 32 und 64 GByte sind mit “Good”, “Better” und “Best” gekennzeichnet.

Hinsichtlich des Preises des 128-GByte-iPads ist nichts bekannt. 9to5Mac hält es auch für möglich, dass Apple das Modell nicht im freien Handel anbieten wird, sondern es exklusiv für Regierungsorganisationen oder interne Zwecke vorsieht.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.