E-GovernmentManagementRegulierung

SAP öffnet PartnerEdge für SuccessFactors

0 0 Keine Kommentare

Mit über 500 Partnern erweitert SAP das SAP PartnerEdge Programm. Zudem können bestehende Partner jetzt auch Cloud-basierte Lösungen anbieten.

Partnern, die Cloud-Lösungen verkaufen, ermöglicht SAP eine nachträgliche quartalsweise Bezahlung der Cloud-Lösungen. Das Programm richtet sich an Partner, die Lösungen aus dem gesamten SAP-Portfolio verkaufen, entwickeln oder implementieren. Mit der Integration der 500 SuccessFactors-Partner stärkt SAP ihr gesamtes Partnernetz.

Partner haben jetzt die Möglichkeit, mit nur einem Vertrag alle verfügbaren Cloud-Lösungen zu verkaufen. Jeder im Rahmen von SAP PartnerEdge agierende Partner wird von einem dedizierten Partner Service Advisor betreut, der ihm dabei hilft, den umfangreichen Nutzen des Programms auszuschöpfen. Dies umfasst technischen Support, Unterstützung bei Kampagnen-Planungen, das Ausschöpfen von Market Development Funds sowie Schulungen und Lösungszertifizierungen

“Mit den Cloud-Lösungen von SAP können Kunden wahlweise ihre gesamten oder nur einen Teil ihrer Geschäftsprozesse in die Cloud verlagern und den anderen Teil weiterhin im On-Premise-Modell nutzen”, sagt Mercedes Ellison, Vice President, Global Cloud Ecosystem & Channels, SuccessFactors. “Sämtliche Cloud-Partner können nun von den Vorteilen und dem Mehrwert des SAP PartnerEdge Programms profitieren. Die SuccessFactors-Partner erhalten Zugriff auf zusätzliche Tools und Ressourcen, damit sie dem immensen Wachstum, das wir in der Cloud erfahren, gerecht werden können. Den bisherigen Mitgliedern von SAP PartnerEdge eröffnen sich wiederum neue Geschäftsmöglichkeiten, indem sie ihr Portfolio um Cloud-Lösungen erweitern können.”

Tipp: Kennen Sie das Who is Who der IT-Industrie? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de