Alibaba startet eigene Suchmaschine

EnterpriseSoftware

Der chinesische Suchmarkt verzeichnet einen bedeutenden Zuwachs: Aliyun, die Cloud-Computing-Tochter des E-Commerce-Angebots Alibaba, ist jetzt mit einer Suchmaschine für Webseiten, Nachrichten, Bilder und Örtlichkeiten gestartet.

Dies berichtet tech.163.com. Gegenüber ZDNet.com erklärte ein Sprecher von Aliyun: “Aliyun Search ist ein Produkt, das Aliyun für die Alibaba Group entwickelt hat und künftig auch warten wird.” Wie sich das Angebot gegenüber führenden Suchanbietern wie Baidu oder auch Qihoo 360 positioniert, wollte er nicht sagen.

 

Fotogalerie: Google gewährt Einblicke in Rechenzentren

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Im Januar hatte ein Analyst Zahlen zum chinesischen Suchmarkt herausgegeben. Für das Jahr 2012 kam Baidu demnach auf 2012 und dominiert also ähnlich wie Google im Westen. Es folgten Qihoo 360, das schon einen Monat nach seinem Start im August 2012 diesen Platz belegte, Sougou, Google und Soso.

Ein Markteintritt von Alibaba in China entspräche von der Bedeutung her ungefähr dem Launch eines mit Google rivalisierenden Suchangebots von Amazon Web Services im Westen. Übrigens mag Googles von Hongkong aus operierende chinesischsprachige Suchmaschine dort nur auf Rang 4 liegen, der Konzern hat sich doch im Mobilmarkt von Mitte 2011 auf 2012 um 120 Prozent verbessert und schöpft daraus große Hoffnungen für sein Anzeigengeschäft in China, wo sein Handy-Betriebssystem Android äußerst beliebt ist.

[mit Material von Liau Yun Qing, ZDNet.com]

Tipp: Sind Sie ein SEO-Experte? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen