ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

In einem neuen Release liefert SAP für die Cloud-basierte Mittelstandslösung Business ByDesign über 500 neuen Erweiterungen.

Wie SAP mitteilt, lässt sich die Mittelstandslösung SAP Business ByDesign jetzt auch zusammen mit der In-Memory-Technologie HANA einsetzen. Damit lassen sich Geschäftsprozesse deutlich schneller als bisher analysieren, was die Reaktionszeit auf Veränderungen reduziert.

Neu sind auch Funktionen im Finanzwesen, die jetzt laut SAP für mehr Compliance und schnellere Abschlüsse sorgen sollen. Ebenfalls für eine einfachere Einhaltung von Compliance-Richtlinien sollen Funktionen wie Massenbearbeitungen, Rechnungsflexibilität oder mehrstufige Genehmigungsprozesse sorgen. Da sich auf diese Weise ByDesign-Anwender in Filialen einfacher mit den Unternehmenszentralen von Großunternehmen integrieren lassen.

Neuerungen beim Sales Kit erlauben jetzt mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung und beziehen jetzt auch Einstandskosten mit ein. Damit optimiert SAP ByDesign vor allem auf die Bedürfnisse von Herstellern, Distributoren oder auch von Beratungsunternehmen.

 

Fotogalerie: Eine Reise durch 40 Jahre SAP


» Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Über einen verbesserten Support von SAP Solutions OnDemand Studio lassen sich jetzt schneller als bisher Cloud-Erweiterungen erstellen und veröffentlichen. Diese Erweiterungen, über die zum Beispiel Lösungen für Subbranchen entwickelt werden können, können in der gleichen Umgebung veröffentlicht werden, in der auch die ByDesign-Instanz des Anwenders läuft. Nachgebessert hat SAP auch die Integration von Microsoft Office und Windows Mobile 6.5.

Zeitgleich mit dem neuen Release meldet SAP auch das Karriere-Portal Stepstone als neuen Anwender von ByDesign. Die Springer-Tochter wird ByDesign als zentrales ERP-Tool einsetzen.
“Bei unserer Suche nach einem Anbieter konzentrierten wir uns zunächst auf ein Tool für Konfiguration und Preisgestaltung. Aber schon nach kurzer Zeit wurde uns klar, dass SAP Business ByDesign all unsere Anforderungen im Backoffice-Bereich erfüllt”, so Jan Heiremans, Chief Operating Officer von StepStone. Denn auf diese Weise erhalte Steptson eine integrierte Lösung für die Konzernzentrale und Landesgesellschaften.

Tipp: Kennen Sie das Who is Who der IT-Industrie? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Martin Schindler
Autor: Martin Schindler
Editor
Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Neuester Kommentar




0 Kommentare zu SAP erweitert ByDesign mit HANA und 500 neuen Funktionen

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>