BER auf der Suche nach dem Lichtschalter

Enterprise

300.000 Quadratmeter groß ist die beleuchtete Fläche am neuen Berliner Flughafen. Pikanterweise brennt jedoch auch tagsüber das Licht.

Die B.Z. berichtet von einer weiteren Panne am neuen Berliner Flughafen (BER): “Es brennt Tag und Nacht das Licht da draußen”, so Horst Amann, Technikchef des Flughafens, bei einer Rede vor dem Verein Berliner Kaufleute und Industrieller.

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist von technischen Mängeln geplangt. Quelle: BER
Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist von technischen Mängeln geplangt. Quelle: BER

Bislang wurde das hell erleuchtete Bauwerk damit begründet, dass Sicherheits- und Reinigungspersonal das Licht bräuchten, um ihre Arbeit zu tun. Aber muss das Licht deswegen auch tagsüber brennen?

Amann nannte am Mittwoch den wahren Grund: “Auch das hat damit zu tun, dass wir mit der Leittechnik nicht so weit sind, dass wir es steuern können.” Baumängel, Fehlplanungen und auch technische Probleme haben inzwischen dazu geführt, dass die Verantwortlichen keinen Termin für die Eröffnung des Flughafens nennen können.

Immerhin: Ab dem Spätsommer soll wieder gebaut werden. Zunächst jedoch, so Amann, laufe eine Bestandsaufnahme, die bis Juni oder Juli laufe. Im Q3 sollen dann weitere Restarbeiten umgesetzt werden.

“Dann werden wieder richtig Leute auf die Baustelle kommen”, zitiert die B.Z. Amann. Derzeit seien es lediglich 200 bis 300 Arbeiter, die mit Arbeiten in Gebäuden neben der Abfertigungshalle und in verschiedenen Treppenhäusern beschäftigt sind.

Außerdem warnte Amann, das Nachtflugverbot – das derzeit von 0.00 bis 5.00 Uhr gilt – auszuweiten. Die Randzeiten, die von 5.00 bis 6.00 Uhr und von 22.00 bis 0.00 dauern, und in denen nur ein eingeschränkter Betrieb möglich wäre, sollte seiner Meinung nach nicht gerührt werden. Die rot-rote Koalition wollte am Mittwoch im Brandenburger Landtag ein Volksbegehren für mehr Nachtruhe am Hauptstadtflughafen annehmen (Brandenburgs Koalition gegen Nachtflüge).

Fotogalerie: Die größten IT-Katastrophen 2012

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Tipp: Was wissen Sie über den Mobile World Congress? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen