CeBIT: Huawei stellt SAP HANA-Appliance Tecal RH5885 V2 vor

CloudEnterpriseNetzwerkeServerTelekommunikation

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei hat auf der CeBIT in Hannover eine SAP HANA Appliance vorgestellt: Huawei Tecal RH5885 V2.

Huawei HANA-Appliance  Tecal rh 5885 V2

Der Rack Server Huawei Tecal RH5885 V2 ist mit Solid State Discs ausgerüstet und bietet mit 35 RAS (Reliability, Availability and Serviceability) hohe Systemzuverlässigkeit, wie sie von Telekommunikationsanbietern erforderlich ist. Die RH5885-V2-Lösung für SAP HANA analysiert Daten in Echtzeit und trifft mit Hilfe der In-Memory-Technologie Entscheidungen in Echtzeit.

Dazu arbeitet die Lösung 100 bis 100.000-mal schneller als Disk-basierte Datenbanken. Weiterhin implementiert die RH5885-V2-Lösung vorinstalliertes und integriertes Hardware- und Software-Management, das Anwendungen und Management vereinfacht.

Seit einem Jahr unterhält SAP mit dem chinesischen Anbieter eine eine Technologiepartnerschaft. Huawei ist der erste chinesische Hersteller, mit SAP eine derartige Partnerschaft unterhält. Die gemeinsamen R&D Aktivitäten sollen jetzt noch weiter vertieft werden. Dabei stehe der Einsatz von SAP HANA im Bereich Telekommunikation, Cloud und Mobile im Vordergrund.

“So wie der Markt sich ändert, benötigen Unternehmen immer mehr Geschäftsdaten, die durch intelligente Echtzeitanalysen bereitgestellt werden”, kommentiert Leif Zheng, Präsident IT Product Line, Huawei. “Mit SAPs Erfahrung in Plattform- und Unternehmenssoftware-Lösungen und Huaweis Erfahrung in der IT-Infrastruktur ergänzen wir uns gegenseitig. Weiterhin planen wir, unseren Kunden gemeinsam entwickelte Geschäftslösungen anzubieten.”

Huawei präsentiert die HANA-Appliance noch bis 9. März in Hannover. http://enterprise.huawei.com/topic/2013Cebit/index.html.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen