SAP kauft sich mit Camilion Versicherungs-Software

E-GovernmentManagementRegulierung

SAP verstärkt das Engagement in der Versicherungsbranche. Jetzt kauf SAP den Branchen-Spezialisten Camilion, um damit eine vollständige Branchenlösung aufbauen zu können.

Die Technologie von Camilion werde SAP in die Branchen-Lösung Business All-in-ONe für die Versicherungsbranche integrieren. Das Unternehmen Camilion stammt aus Tronoto, Kanada und das Portfolio des Software-Spezialisten deckt verschiedene Bereiche der Versicherungsbranche ab, wie zum Beispiel, Krankenversicherung, Leben oder Haftpflicht.

Mit dieser Technologie können Versicherer vor allem bestehenden Lösungen an moderne Anforderungen anpassen. Daher werde Camilions Produkte auch in die All in One-Lösung integriert werden. Mit dieser Technologie will SAP dann eine Suite für die Versicherungsbranche anbieten, über die Anwender ihre Landschaften modernisieren können.

“Traditionelle Versicherungslösungen sind derzeit auf die Bereiche Policy, Billing und Claims beschränkt”, heißt es in einer Mitteilung. SAP wolle jetzt jedoch eine modulare und integrierte Komplettlösung für die Branche anbieten.

Die neue Suite wird SAP sowohl als On Premises- wie auch als Cloud-Lösung anbieten.

Zudem plane SAP die mobilen Erweiterungen für Makler und Underwriter, die derzeit schon von etwa 10.000 Vertretern verwendet wird, auszubauen.

Der Integrationsaufwand für SAP hält sich indessen in Grenzen, denn einige Bereiche von Camilion sind bereits in die SAP-Branchenlösung integriert. Aus der Pressemitteilung zur Übernahme geht nicht hervor, wie SAP Camilion-Bestandskunden behandelt. Denn auch SAP-Konkurrent Oracle verwendet die Technologie des kanadischen Unternehmens, um damit die eigenen Angebote für die Versicherungsbranche zu ergänzen.

Tipp: Was wissen Sie über SAP? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen