Samsung gegen LG – Showdown am Time Square

EnterpriseMobileSmartphone

New York steht aktuell im Mittelpunkt der Smartphone-Aufmerksamkeit – die Präsentation des Samsung Galaxy S4 wurde seit Wochen mit Spannung erwartet. Die Werbestrategen von LG haben sich das clever zu Nutze gemacht und Samsung am New Yorker Timesquare die Show gestohlen.

Phil Schiller präsentiert das iPad Mini. Quelle: CNET.
Phil Schiller präsentiert das iPad Mini. Quelle: CNET.

Seit Wochen versucht Samsung auf einem der teuersten und begehrtesten Werbepflaster der Welt möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. An einer Häuserecke prangt eine riesige Werbewand: Auf der einen Seite ist sie schwarz mit weißer Schrift, auf der anderen Seiten weiß mit schwarzer Schrift. Auf beiden Seiten des Eck-Plakats prangt in der Mitte eine riesige 4. Sie ist Mittelpunkt des Schriftzugs: “Be ready 4 the next Galaxy.”

Dumm nur: Direkt darüber hat LG eine Werbung in haargenau dem gleichen Stil anbringen lassen. Die Beschriftung in diesem Fall: “LG Optimus G is here 4 you now.” Bei jeglicher Bildberichterstattung vom Time Square ist LG damit quasi automatisch mit dabei – selbst Samsung hat in einem Promo-Video Probleme, Kamera-Einstellungen zu finden, die das LG-Plakat unsichtbar machen.

LG ist auf dem Smartphone-Markt aktuell Koreas Nummer zwei nach Samsung. Auf dem News Yorker Time Square allerdings hat LG die besagte Werbefläche bereits vor rund 20 Jahren gemietet – Samsung buchte erst vor wenigen Jahren den Platz direkt darunter. Eine Steilvorlage, die LGs Werbestrategen nun mit viel Humor und wenig Erbarmen genutzt haben.

Fotogalerie: Samsung Galaxy S4? Bilder aus China

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten