Office-Alternativen auf dem iPad

EnterpriseOffice-AnwendungenSoftware

Office von Microsoft für das iPad soll es erst ab 2014 geben. Auch das hochkompatible Softmaker Office gibt es bislang nicht für das iPad. Dennoch liefern eine Reihe von Tools wertvolle Funktionen für Texte, Tabellen und Präsentationen.

Office-Alternativen auf dem iPad

Bild 1 von 14

Office auf dem iPad - Alternativen
Nachdem es von Microsoft erst 2014 eine Office-Version für das iPad geben wird, lässt Microsoft Konkurrenzangeboten viel Raum. Aber auch ohne offizielles Microsoft-Office lässt es sich auf dem iPad wunderbar arbeiten. Viele Funktionen werden auch von den meist deutlich günstigeren Alternativen abgedeckt. Eine gute Alternative ist Quickoffice Pro HD. Wer ein Android-Tablet benutzt, und ein Power-User ist der eine hohe kompatibilität mit dem Original von Microsoft braucht, dem sei das deutsche Softmaker Office Mobile für Android ans Herz gelegt. Leider existiert bislang keine iOS-Version von dieser traditionsreichen Office-Alternative. Aber zurück zum iPad. Quelle: Screenshot Matt Miller/ZDNet
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen