Google-Manager erobern Hollywood – ein bisschen

Enterprise

Google-Chef Eric Schmidt hat offenbar keinen Fehler gemacht, dass er sich in jungen Jahren nicht für eine Schauspielkarriere entschieden hat. Im Hollywood-Streifen “The Internship” wurde sein Gastauftritt kurzerhand herausgeschnitten. Andere Google-Manager hatten mehr Glück.

Die US-Schauspieler Owen Wilson (44) und Vince Vaughn (43) spielen die Hauptrollen in dem Film und sorgen dabei in der Konzernzentrale eines IT-Konzerns für reichlich Chaos. Google-Chairman Eric Schmidt war dabei in einem gastauftrott zu sehen. Die Szene wurde aber nachträglich herausgeschnitten, berichtet die das US-Magazin Hollywood Reporter.

Schmidt nimmt es offenbar mit Humor: “Eine Regel bei Google ist, dass man auch ernst sein kann, ohne einen Anzug zu tragen. Ich bin der Ansicht, wenn jemand einen albernen Film über Google drehen will, sollten wir darüber reden.

“The Internship” kommt im September unter dem Titel “Prakti.com” in die deutschen Kinos. Auch ohne Schmidt ist Google in dem Film prominent vertreten. So haben der Chef von Googles Suchmaschinen-Geschäft, Amit Singhal, sowie Google-Mitgründer Sergey Brin hat einen Gastauftritt. Letzterer in einem selbstfahrenden Auto. Nach einem Bericht der Los Angeles Times hat Google einen beträchtlichen Teil zum Filmbudget beigetragen, das sich dem Bericht zufolge insgesamt auf 60 Millionen US-Dollar beläuft.

Fotogalerie: Der Straßensegler von Google

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.