Intel zeigt Android-Tablet mit 4-Kern-Atom

CloudEnterpriseMobileMobile OSServer

Intel präsentiert auf der Computex in Taipeh ein Android-Tablet, das von einem vierkernigen Atom-Prozessor angetrieben wird. Daneben stellt Intel weitere Komponenten für den mobilen Einsatz vor.

Intel zeigt auf der Computex in Taipeh ein Android-Tablet, das von einem Bay-Trail-Atom-Prozessor angetrieben wird und Strom für einen ganzen Tag liefert. Quelle: Cnet.com
Intel zeigt auf der Computex in Taipeh ein Android-Tablet, das von einem Atom-Prozessor angetrieben wird und Strom für einen ganzen Tag liefert. Quelle: Cnet.com

Das Tablet, das Intel auf der Messe Computex in Taipeh vorgestellt hat, ist dem Surface von Microsoft nicht unähnlich. Allerdings ist weniger das Gerät interessant, sondern vielmehr der Prozessor: Es nutzt einen in 22 Nanometern gefertigten Vierkern-Atom-Prozessor der Generation Bay Trail und als Betriebssystem kommt Googles Android zu Einsatz. Ein Sprecher versprach zusammenfassend “vier Kerne, out-of-order execution, HD-4000-Grafik und Akkulaufzeit für einen ganzen Tag.”

Das Referenzgerät des Chipherstellers stammt von dem Assemblierer BYD Electronic, wie Intel auf Nachfrage erklärte. Dieses Unternehmen fertigt auch das Android-Tablet Slate 7 für HP. Intels Referenzdesign verfügt über eine anklippbare Tastatur.

Für seine Demonstrationen auf der Computex setzte Intel Spiele ein. Unter Android nutzte es Candy Rush, während auf einem Windows-8-Tablet die Steam-Version von Torchlight II zu sehen war. Eine Ankündigung zur Grafikleistung von Bay Trail wird für heute erwartet. Sie soll um den Faktor 3 höher sein als beim Vorgänger.

Ebenfalls auf der Computex demonstriert Intel erstmals eigene 4G-Mobilfunkchips für den Standard LTE. Sie werden auch in Samsungs Galaxy Tab 3 10.1 zum Einsatz kommen – dem ersten Android-Tablet eines führenden Herstellers, das Intels Atom-Prozessoren nutzt. Es handelt sich um die mittlere Variante Z2560 der noch mit 32 Nanometern gefertigten Generation Clover Trail+ mit 1,6 GHz.

Möglicherweise gelingt Intel mit Der Bay-Trail-Architektur doch noch der Durchbruch im Mobilsegment, das nach wie vor von der Prozessorarchitektur ARM dominiert wird.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen