“Ein Smartphone hat heute so viel Leistung wie ein Server vor 15 Jahren”

CloudE-GovernmentEnterpriseManagementRechenzentrumRegulierungServer

Die Effizienz von Rechenzentren, oder deren Komponenten steigt. Dennoch gibt es für viele Anwender beim Stromverbrauch und anderen Betriebskosten nach wie vor große Einsparpotentiale.

Die Effizienz von Rechenzentren steig ständig. Dennoch sollten für eine langfristige Planung einige Punkte beachtet werden, empfiehlt der Verband eco. Quelle: Google
Die Effizienz von Rechenzentren steig ständig. Dennoch sollten für eine langfristige Planung einige Punkte beachtet werden, empfiehlt der Verband eco. Quelle: Google

 

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco hat jetzt über die Datacenter Expert Group des Verbandes ein ein Whitepaper mit dem Titel “Orientierungshilfe zur Leistungsdichte und Lastermittlung von Servern, Datenschränken und Rechenzentren” vorgelegt. Die Untersuchung kann kostenfrei beim Verband angefordert werden.

“Die Leistungsmöglichkeiten eines heutigen Smartphones konkurrieren locker mit denen eines Standardservers vor 15 Jahren. Parallel dazu hat sich seitdem natürlich auch die Leistung moderner Server exponentiell weiterentwickelt und sie sind um ein Vielfaches energieeffizienter geworden. Allerdings herrscht beim Bau von Rechenzentren häufig eine große Unsicherheit über den optimalen Einsatz von Servern. Genau hierbei will unser Whitepaper Hilfestellung geben“, erläutert Dr. Béla Waldhauser, Leiter der Kompetenzgruppe Datacenter Infrastruktur im eco-Verband und Mitautor des Whitepapers.

 

Fotogalerie: Der Server-Raum des Grauens

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Weitere Autoren sind unter anderem Ulrich Terrahe, der seit 1997 in der Rechenzentrums-Planung tätig ist. Marc Wilkens gilt als geistiger Vater der Vergabegrundlage zum “Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb” unter Leitung des Umweltbundesamtes. Beim eco-Verband leitet er die Kompetenzgruppe “Nachhaltiges IT-Management”.

Das Whitepaper soll Planer und Errichter beziehungsweise Bauherren von Rechenzentren und Serverräumen für die Geschäftsabwicklung des Mittelstandes, der Industrie, Banken- und Versicherungsbranche unterstützen. Hierbei spielen die Leistungswerte eine Schüsselrolle bei der Planung: Welche elektrische Leistung wird heute benötigt und welche ist bei einer typischen Laufzeit von zehn bis 15 Jahren anzusetzen? Eine Fehleinschätzung hat gravierende Auswirkungen auf alle Gewerke, auf die Wirtschaftlichkeit und auf die Zukunftsfähigkeit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen