Bill Gates stattelt um: neue pferdefreundliche Villa in Florida

ManagementPosition

Angeblich soll Bill Gates jetzt nach Wellington Florida ziehen, in eine Villa, die für Pferde-Züchter geträumt zu sein scheint.

Auf diesem Anwesen in der Region Palm Beach wird wohl Bill Gates Tochter Jennifer künftig dem Reitsport nachgehen. Quelle: Zillow
Auf diesem Anwesen in der Region Palm Beach wird wohl Bill Gates Tochter Jennifer künftig dem Reitsport nachgehen. Quelle: Zillow

Die Gates sollen eine neu Villa in der Nähe von Palm Beach besitzen. Das berichtet der Blog Gossip Extra. Das knapp 2000 Quadratmeter große Anwesen in Wellington, Florida, wurde vor wenigen Wochen für 8,7 Millionen Dollar verkauft.

Under Käufer soll ein gewisser Bill McCaughan sein, ein Partner der Anwaltsfirma K&L Gates, die von Bill Gates Vater gegründet wurde. Und einer der Mitgliedert des Mallet Hill Trust ist jener McCaughan, der das Anwesen Mallet Hill vor kurzem kaufte. Für Bill Gates, dessen Vermögen auf 66 Milliarden Dollar geschätzt wird, ein vergleichsweise bescheidener Kauf.

Zudem soll die Hausbesitzervereinigung laut einem Nachbar gebeten worden sein, das Anwesen rund um die Uhr bewachen zu lassen.

Gates habe dieses Anwesen schon einmal gemietet. Damals hatte seine Tochter Jennifer auf dem Grundstück Dressurreiten trainiert. Jennifer Gates hatte bereits mehrere Tourniere bestritten.

Laut einem Inserat soll das Anwesen 2010 gebaut worden sein, über vier Schlafzimmer und vier Bäder verfügen. Der Grundriss umfasse rund 670 Quadratmeter. Pferdefreundlich ist das Anwesen, weil es daneben 20 Pferdeställe, einen Parcours sowie zwei Koppeln umfasst.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen