Apple verschenkt Spiele und Apps zum 5. Geburtstag des App Stores

Smartphone

Am 10. Juli 2008 startete Apple den App Store mit lediglich 500 Programmen im Angebot. Zum fünften Jahrestags des Marktstarts verschenkt Apple jetzt jeweils fünf kostenpflichtige Spiele und Anwendungen.

How to Cook Everything ist eine der 10 Anwendungen, die Apple derzeit gratis über den App Store vertreibt. Quelle: Culinate Inc.
How to Cook Everything ist eine der 10 Anwendungen, die Apple derzeit gratis über den App Store vertreibt. Quelle: Culinate Inc.

Insgesamt zehn sonst kostenpflichtige Spiele und Anwendungen sind jetzt für kurze Zeit gratis verfügbar. So können Nutzer in dieser Woche die beliebten Spiele Infinity Blade IISuperbrothers: Sword and Sworcery EPWo ist mein Wasser?Badland und Tiny Wings kostenlos aus iTunes herunterladen.

Auch die Anwendungen OverTraktor DJDay OneHow to Cook Everything und Barefoot Weltatlas verschenkt Apple in dieser Woche. Die DJ-Software Traktor DJ kostet sonst beispielsweise 4,49 Euro für iPhone und 17,99 Euro für das iPad.

“5 Jahre App Store. Um zu feiern, schenken wir jedem 5 Apps und 5 Spiele”, so bewirbt Apple anlässlich des Jubiläums die Sonderaktion. Keines der ausgewählten Programme sei jemals zuvor kostenlos im App Store verfügbar gewesen.

Gegenüber ABC News deutete Max Whitby, CEO des Barefoot-Weltatlas-Entwicklers Touch Press an, dass Apple die Anbieter der kurzzeitig kostenfrei verfügbaren Software nicht für Umsatzausfälle in dieser Woche entschädigt. “Beim Marketing von Apps muss man das große Ganze im Blick haben. Die Verluste einer Woche durch entgangene Verkäufe werden durch die erhöhte Aufmerksamkeit mehr als ausgeglichen”, erklärt Whitby.

Fotogalerie: Office-Alternativen auf dem iPad

  • Office auf dem iPad - Alternativen
  • Office auf dem iPad - Alternativen Quickoffice Pro HD
  • Office auf dem iPad - Alternativen Quickoffice Pro HD
Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Mitte Mai hatte Apple die Marke von 50 Milliarden App-Store-Downloads geknackt. Zu diesem Zeitpunkt waren rund 850.000 Anwendungen in Apples Marktplatz verfügbar.

 

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

 

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen