Neue Enhancement Packages für SAP Business Suite

CRME-GovernmentERP-SuitesManagementMarketingRegulierungSoftware

Mit zwei neuen Enhancement Packages aktualisiert SAP zwei Module der Business Suite und optimiert diese für den Einsatz mit der In-Memory-Technologie HANA. Damit treibt SAP die Innovation rund um die in diesem Jahr vorgestellte Business Suite powered by HANA weiter voran.

SAP sieht im Ökosystem rund um In-Memory in den nächsten Jahren große Wachstumschancen. Quelle: SAP
SAP sieht im Ökosystem rund um In-Memory in den nächsten Jahren große Wachstumschancen. Jetzt stellt das Unternehmen neue Enhancement Packages für Business Suite auf HANA vor. Quelle: SAP

 

SAP hat neue Enhancement Packages für die SAP Business Suite angekündigt. Diese Aktualisierung nennt SAP ein Follow-up für die neue Version der Business Suite, die auf HANA basiert. Damit konsolidiere SAP die HANA-Technologie, die der Hersteller seit 2013 auch auf Basis der In-Memory-Technologie ausliefert.

Das Enhancement Package 7 für ERP und das Enhancement Package 3 für die SAP CRM-Lösung, das Supply Chain Management (SAP SCM) und das SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM) sind jetzt für die Anwender verfügbar.

 

Daneben bringen die beiden Aktualisierungen laut Hersteller auch signifikante Neuerungen für die SAP Commodity Risk Management und das Billing and Revenue Innovation Management.

 

Fotogalerie: SAP Business Suite: ERP auf HANA

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Darüber liefert die Aktualisierung rund 180 neue Innovationen und Funktionen und konsolidiere auch verschiedene Aktualisierungen, die in den vergangenen beiden Jahren über verschiedene Kanäle an die Anwender ausgeliefert wurden. Über die im Sommer in Orlando angekündigten Fiori-Apps stünden den Anwendern zusätzlich weitere Gestaltungsmöglichkeiten bereit, die auf HANA basieren.

“Diese neuen Enhancement Packages machen die Business Suite powered by SAP HANA zu einer der besten Business Plattformen im Markt”, so Christoph Behrendt, Head des Suite and Industry Platform Unit bei SAP. “Anwender, die bereits die HANA-Plattform für die Wertschöpfung nutzen, können jetzt zusätzliche Innovationen über leicht zu implementierende Packages umsetzen. Und das über sämtliche Geschäftsbereiche und Branchen hinweg.”

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen