Supply-Chain: SAP stellt neues Echtzeit-Demand-Management-Tool vor

EnterpriseManagementSoftware

Mit einem neuen Tool will SAP Unternehmen neue Möglichkeiten für das Demand Managment und den Business Planning Process eröffenen.

Supply-Chain-Manamgement, SAP Mit der SAP Demand Sensing Application sollen sich laut SAP die Lagerbestände reduzieren lassen, da das Tool besser als bisher in der Lage ist, den tatsächlichen Bedarf vorherzusagen. Vor allem kurzfristige Vorhersagen soll die Demand Sensing Application präsieren.

Das neue Demand Sensing stellt SAP kurz nach dem neuen Demand Signal Management Powered by HANA vor. Zusammen mit dem neuen Demand Sensing und der Komponente Advanced Planning and Optimization zeigt SAP eine vollständige Management-Lösung für die Bedarfsgetriebene Supply-Chain.

Dabei können Anwender den vollständigen Prozess der Bedarfs-Signal-Analyse aus strukturierten und unstrukturierten abdecken und das für Kurz- und Langzeitvorhersagen.

“Die Verfügbarkeit dieser Demand-Management-Tools ist ein echter Game-Changer für SAP-Anwender”, versichert Hans Thalbauer, SVP Line-off-Business Solution bei SAP. “Predictive Analytics erlauben es unseren Nutzern den Short-Term-Forecast zu verbessern, was wiederum Verkäufe und Profite verbessert und auch ein connected Enterprise ermöglicht.”

Die Anwendung nutzt nicht nur neue Informationen sondern gleicht diese auch mit historischen Daten und Vorhersagen ab. Dann werden verschiedene Vorhersage-Quellen mathematisch ausgewertet und mit der Exaktheit der historischen Vorhersagen abgeglichen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen