Windows Phone rückt näher an iOS heran

EnterpriseMarketingMobileMobile OSSmartphone

Windows Phone kommt zwischen Juni und August auf einen Marktanteil von 9,2 Prozent. In Deutschland liegt es damit nur noch 0,7 Punkte hinter iOS. Auf 0,5 Prozent sinkt der Anteil von Blackberry hierzulande.

Windows Phone 8 (Bild: Nokia)In den fünf wichtigsten europäischen Märkten hat laut Zahlen von Kantar Worldpanel Windows Phone den Marktanteil ausbauen können. Das Mobil-OS von Microsoft kam in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien zwischen Juni und August auf einen Marktanteil von 9,2 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigerte es sich um 4,1 Punkte und gegenüber den Monaten Mai bis Juli um 0,4 Punkte.

Die größte Verbreitung erreichte Windows Phone in Großbritannien mit einem Marktanteil von zwölf Prozent. Frankreich folgt mit 10,8 Prozent und Italien mit 9,5 Prozent. Um 5 Punkte auf 8,8 Prozent stieg der Anteil in Deutschland. Einen Zuwachs von nur 0,1 Punkte auf 2,2 Prozent schaffte Microsofts Mobilbetriebssystem in Spanien.

Der Statistik zufolge ist weiterhin Android Marktführer in Europa. Der Anteil des Google-Betriebssystem stieg um 1,3 Punkte auf 70,1 Prozent. Sogar 90,8 Prozent ermittelte Kantar Worldpanel für das Mobil-OS in Spanien. Um 6,4 Prozent auf 56,3 Prozent sank die Zahl der Android-Nutzer in Großbritannien. Mit 78,7 Prozent blieb der Anteil in Deutschland auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

In den fünf genannten Ländern ist mit einem Anteil von 16,1 Prozent (plus zwei Punkte) Apples iOS die klare Nummer zwei hinter Android. In Deutschland droht iOS sogar nur der dritte Platz, denn hierzulande sank der Anteil um 1,6 Punkte auf 9,5 Prozent. Windows Phone hat damit nur noch einen Rückstand von 0,7 Punkte auf iOS. Der Abstand betrug vor einem Jahr noch 7,3 Punkte.

“Windows Phones jüngstes Wachstum wird von Nokias Expansion mit den Smartphones Lumia 520 und 620 in den unteren und mittleren Preislagen angetrieben”, sagte Dominic Sunnebo, Strategic Insight Director bei Kantar Worldpanel. Beide Geräte seien vor allem in den Altersgruppen der 16- bis 24- sowie 35- bis 49-Jährigen sehr beliebt, die auf Preis und Funktionalität achteten.

Wie nach den jüngst bekannt gegebenen Verkaufszahlen zu erwarten war, büßte Blackberry 3,4 Punkte ein und kam in den fünf Ländern insgesamt nur noch auf 2,4 Prozent. Mit 4,2 Prozent ermittelte Kantar Worldpanel die meisten Blackberry-Nutzer in Frankreich. Am wenigsten wird das Mobil-OS in Deutschland genutzt mit einem Anteil von 0,5 Prozent.

Kantar Worldpanels Statistik basiert auf mobilen Apps, die es in 27 Sprachen und 40 Ländern weltweit anbietet. Täglich sammelt sie 2,5 Millionen Zeilen mit Daten, so Unternehmensangaben. In den USA, Großbritannien und Frankreich wertet das Unternehmen zusätzlich 23 Milliarden Seitenabrufe täglich aus.

Smartphonemarkt in Deutschland nach Kantar Worldpanel

Betriebssystem Marktanteil Juni bis August 2012 Marktanteil Juni bis August 2013 Veränderung
Android 78,7 % 78,7 %
iOS 11,1 % 9,5 % -1,6 Punkte
Windows 3,8 % 8,8 % 5,0 Punkte
Blackberry 0,6 % 0,5 % -0,1 Punkte
Andere 5,7 % 2,6 % -3,1 Punkte

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen