Windows XP – Dell liefert neuen Service für Windows-Migration

BetriebssystemEnterpriseManagementSoftwareWorkspace

Windows Migration Fast Forward Service nennt Dell die neue Dienstleistung, mit der Dell Anwender beim Umzug von Windows XP auf Windows 7 oder Windows 8 unterstützten will.

Nach 12 Jahren gehen bei Windows XP die Lichter aus. Quelle: ZDNet.com
Nach 12 Jahren gehen bei Windows XP die Lichter aus. Quelle: ZDNet.com

Langsam aber sicher rückt das ultimative Ende von Windows XP näher. Wer nicht kostspieligen Spezial-Support oder besondere Sicherheitslösungen investieren will oder kann, wird wohl oder übel auf eine aktuellere Generation des inzwischen 12 Jahre alten Betriebssystems aktualisieren müssen.

Laut Microsoft droht Anwendern von Windows XP nach April 2014 ein ewiger Zero-Day, weil Microsoft über dieses Datum hinaus auch keinen erweiterten Support für das Betriebssystem mehr anbieten wird und dann auch Sicherheitslecks von Microsoft nicht mehr behoben werden.

Und Windows XP wird dennoch nach wie vor bei vielen Unternehmen auf breiter Front eingesetzt. Daher liefert Dell jetzt mit dem neuen Service Hilfestellungen für Upgrades auf Windows 7 oder Windows 8.

Mit dem Windows Migration Fast Forward Service unterstützt Dell mit Tools und erprobten Verfahren Unternehmen bei anstehenden oder laufenden Migrations-Projekten.

Dell bietet in diesem Rahmen vorgefertigte Module für sämtliche Schritte eines Windows-Migrations-Prozesses. Bis zu 5.000 Clients unterstützt Dell. Image-Erstellung, Inventarisierung und Rationalisierung von Anwendungen deckt der Dell-Service ab.

Auch Kompatibilitäts-Tests von Applikationen, Anwendungs-Packaging, Deployment-Planung, Prozess-Automatisierung und natürlich die Bereitstellung des Betriebssystems auf den Clients liefert Dell im Rahmen des Migration Fast Forward Service. Das Angebot ist modular aufgebaut, so dass sich Unternehmen je nach Bedarf individuelle Leistungen in einem Service Packet zusammenstellen können.

Als Hersteller mit starkem Unternehmen-Fokus führt Dell laut eigenen Angaben jährlich jedes Jahr weltweit über eine Million Windows-7- und Windows-8-Enterprise-Clients über sämtliche Branchen hinweg ein. Als Kunden in Deutschland nennt Dell unter anderem das Touristik-Unternehmen TUIfly.

 

Fotogalerie: Alle Windows-Splash-Screens

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Dell liefert darüber hinaus umfassende Komplettlösungen für die Einführung, die Integration und den Support von Windows 7 und Windows 8. Dell adressiert dabei die Migration vom Rechenzentrum bis hin zum Endgerät.

“Rund 21 Prozent aller Windows-Clients laufen immer noch mit Windows XP”, sagt Kevin Jones, Vice President and General Manager Infrastructure and Cloud Computing Services bei Dell. “Unser Ziel ist es, Unternehmen aller Größen eine effiziente Migrations-Lösung zu bieten. Der neue Windows Migration Fast Forward Service ergänzt unser umfassendes Migrations-Angebot, mit dem sich Upgrades auf Windows 7 oder Windows 8 schnell, einfach und kostengünstig umsetzen lassen.”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen