SAP macht Björn Goerke zum neuen CIO

E-GovernmentManagementRegulierung

SAP hat Björn Goerke mit sofortiger Wirkung zum Chief Information Officer (CIO) und zum Leiter der SAP HANA Enterprise Cloud-Organisation ernannt.

bjoern_Goerke_SAP_CIOBjörn Goerke wird der neue CIO von SAP. Daneben wird er auch die die HANA Enterprise Cloud Abteilung bei SAP leiten. In dieser Doppelfunktion wird er das interne globale Programm der SAP sowie die Lieferung von Cloud-Diensten weltweit vorantreiben, wie das Unternehmen mitteilt.

Im Frühjahr hatte Oliver Bussmann angekündigt ab Juli CIO der UBS-Bank zu werden. Jetzt gibt es bei der SAP mit Goerke einen Nachfolger für den unbesetzten Posten.

“Goerke wird durch die Verzahnung der beiden Funktionen die SAP-eigenen Erfahrungen mit der Cloudtechnologie sofort an die Kunden weiterreichen können”, so eine SAP-Mitteilung. Goerke werde direkt an Gerhard Oswald, Vorstandsmitglied der SAP AG berichten.

Goerke stieg 1995 bei SAP ein und hatte seitdem diverse Managementpositionen inne. Unter anderem leitete er Research and Development für SAP NetWeaver sowie die HANA-Cloud-Plattform und hatte dabei die Verantwortung für weltweit 2.000 Mitarbeiter in den SAP Labs. Goerke besitzt einen Diplom-Abschluss der Universität Karlsruhe in Allgemeiner Informatik.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen