Unternehmen setzen auf iOS

EnterpriseManagementMobileSoftware

Die Mehrzahl der Unternehmen setzen bei ihrer Mobil-Strategie auf iOS von Apple, wie der Spezialist für Enterprise Mobile Management Good Technology in einer Studie festhält.

Der Mobility Index fürs zweite und dritte Quartal 2013 von Good Technology lässt keinen Zweifel an der Vorherrschaft von iOS im Unternehmen aufkommen. 72 Prozent aller in Unternehmen aktivierten Apps laufen demnach unter Apples iOS. Android wachse zwar schnell, erreiche in diesem Vergleich jedoch nur 27 Prozent.

Aktivierungen nach Betriebssystem. (Diagramm: Good Technology)
Aktivierungen nach Betriebssystem. (Diagramm: Good Technology)

Windows Phone komme laut Good weiter nur einen Marktanteil von einem Prozent. Good-CEO Christy Wyatt sagt aber, durch Tablets sei ein deutliches Wachstum für Microsoft in den nächsten Monaten zu erwarten.

Der am stärksten wachsende Bereich in Unternehmen sind speziell angepasste “Custom Apps” mit 52 Prozent Plus im dritten Quartal. Zu 95 Prozent laufen solche Apps unter iOS. Aber auch die Verbreitung von Sicherheits-Apps legte vom zweiten aufs dritte Quartal um 42 Prozent zu.

Bei Apps von Fremdherstellern ist Dokumentenbearbeitung die für Firmen wichtigste Kategorie. Sie vereinigte 56 Prozent aller Aktivierungen auf sich. Mit 20 Prozent Anteil folgt der Bereich Zugriff auf und Synchronisierung von Dateien.

 

Aktivierungen nach Gerätetyp. (Diagramm: Good Technology)
Aktivierungen nach Gerätetyp. (Diagramm: Good Technology)

81 Prozent aller von Good verzeichneten App-Aktivierungen erfolgten für Tablets – und nicht etwa Smartphones. 91 Prozent aller für Tablets aktivierten Apps waren solche für die Dokumentenbearbeitung. Absolut hat die Zahl der Aktivierungen im Jahresvergleich um 60 Prozent zugenommen.

Good Technology ist selbst Anbieter einer Verwaltungslösung für Mobilgeräte, die auch Sicherheitskomponenten umfasst. Die internen Daten, die in den Mobility Index (PDF) einfließen, stammen von über 5000 Kunden aus 130 Ländern weltweit. Diese Firmen setzen das Produkt Good Dynamics ein, um Apps für Mobilgeräte freizuschalten und zu verwalten.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen