Vorabversion von Adobe Lightroom 5.3 und Camera Raw 8.3 verfügbar

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

18 Fehler behebt die Vorabversion von Lightromm 5.3, vier die von Camera Raw 8.3. Zudem erweiterten die Updates den RAW-Support um 15 Kameramodelle. Canon PowerShot S120, Fujifilm X-ES2 und Nikon D610 werden nun unterstützt.

Adobe Lightroom LogoRelease Candidates von Lightroom 5.3 und Camera Raw 8.3 stehen zum Download bereit. Die Rohdaten-Unterstützung der Bildbearbeitung und des Konvertierungsmoduls für Photoshop um 15 Kameramodelle, darunter Canon PowerShot S120, Fujifilm X-ES2, Nikon D610, Panasonic GM1, Olympus OM-D E-M1 und Sony A7R erweitern die Updates.

Darüber hinaus hat Adobe acht neue Profile für die Objektivkorrektur hinzugefügt. Fotografen können mit den Profilen unerwünschte Effekte wie geometrische Verzerrungen und chromatische Aberration automatisch ausbessern. Im Lightroom-Blog finden sich eine Liste aller neu unterstützten Kameras sowie eine Übersicht über die Objektivprofile.

Auch einige Probleme aus der Vorgängerversion lösen die Release Candidates, die Kunden Adobe gemeldet hatten. Beim Export von Fotos aus Lightroom 5.3 auf Flickr soll es nicht mehr vorkommen, dass sich bis zu einem Neustart des Programms Bilder nur noch in der entsprechenden Publish Collection betrachten lassen. Korrekt funktionieren soll nun auch die Katalogoptimierung. Nicht mehr automatisch starten Diashows, wenn die Funktion deaktiviert wurde. 18 Fehler haben die Entwickler insgesamt behoben.

Vier Fehler behebt Camera Raw 8.3. Durch einen Doppelklick bei gehaltener Hochstelltaste lassen sich jetzt Farbtemperatur und Farbton separat automatisch korrigieren. Ab sofort kann auch die Hintergrundfarbe der Arbeitsfläche festgelegt werden.

Die Nutzer, ruft Adobe auf die Updates zu testen und Rückmeldungen an das Produktteam weiterzuleiten. Von der Adobe-Labs-Website lassen sich die Release Candidates von Lightroom 5.3 und Camera Raw 8.3 herunterladen. Kostenlos können Besitzer von Lightroom 5 auf die neue Version upgraden.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen